Anleitungen zur Fotobearbeitung

Hinzufügen von Überlagerungen in PhotoDirector 8

anhand von CyberLink Learning Center

Wir haben für PhotoDirector 8 ein neues Einfügen-Tool hinzugefügt, zu dessen Lieferumfang mehr als 40 integrierte Überlagerungs-Vorlagen gehören wie z. B. Lichtleck, Grunge, Kratzer und Blendenflecke. Sie können eine bessere Atmosphäre schaffen und Ihr Foto transformieren, indem Sie diese Überlagerungen hinzufügen.

Wenn Sie Ihrem Foto einem Einfügen-Effekt hinzufügen möchten, wählen Sie ein Foto in der Bibliothek aus, und geben Sie dann Bearbeiten > Fotoeffekte > Einfügen ein.

Sie befinden sich nun im Einfügen-Effektraum, in dem Sie vier verschiedene Arten von Einfügen-Effekten wählen können: Lichtleck, Grunge, Kratzer und Blendenflecke.

In diesem Beispiel wenden Sie einen Lichtleckeffekt an, um den Anschein zu erwecken, dass Sie das Foto mit einer herkömmlichen analogen Kamera (Film) aufgenommen haben. Wählen Sie zuerst einen Effekt auf der linken Seite des Bildschirms aus. Im Feld unten links können Sie die Deckkraft Ihres Effekts einstellen oder den Effekt drehen oder kippen.

Wenn Sie die Größe oder die Position der Einfügung anpassen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Größenänderung/Verschiebung der Vorlage aktivieren. Sie können dann die Größe oder die Position manuell ändern.

Unten wird veranschaulicht, wie Ihr Foto nach der Anwendung verschiedener Einfügen-Effekte aussehen würde.

Lichtleck

Grunge

Kratzer

Blendenflecke

Du brauchst Hilfe? Visit Kunden-Support or CyberLink Forum
Besuche die DirectorZone f weitere Anleitungen von unseren Fans

Unsere Software
Beitrag der Woche
Testversion herunterladen