4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PhotoDirector

Bilder schärfer machen – in nur 5 Schritten!

Zuletzt aktualisiert am 21. Jan. 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Bilder schärfer machen

Ist es dir jemals passiert, dass du dachtest, du hättest das perfekte Foto geschossen, nur um dann zu sehen, dass es verschwommen und unscharf ist? Du könntest natürlich ein neues Foto schießen, aber was passiert, wenn es keine Chance gibt, eine weitere Aufnahme zu machen? Wenn es keine Möglichkeit gibt, das Bild erneut aufzunehmen, verwerfen die meisten Leute das Foto ganz – aber das muss nicht sein!

Es besteht keine Notwendigkeit, ein potenziell gutes Foto wegzuwerfen, weil es zu verschwommen, wackelig oder unscharf ist. Stattdessen kannst du zu der Fotobearbeitungs-Software PhotoDirector von CyberLink greifen und Bilder wieder scharf machen.

Zusätzlich zur Schärfen-Funktion ist PhotoDirector randvoll mit professionellen Fotobearbeitungsfunktionen, die einzigartige und interessante Bilder mit KI-gestützten Tools und der neuesten und besten Fotobearbeitungstechnologie erstellen können. Du kannst dich an Fotoüberlagerungen versuchen, Text zu Bildern hinzufügen und Hunderte anderer Funktionen verwenden, um jedes Foto oder Bild zu erstellen, das du dir vorstellen kannst.

So machst du Bilder schärfer

Schärfen Vorher
Schärfen Nachher

Das KI-gestützte Schärfen-Tool in PhotoDirector macht es einfach, den Fokus deines Bildes zu korrigieren. Mit den folgenden Schritten kannst du ein Bild mit der PhotoDirector-App schärfen:

1. Lade das Bild in die PhotoDirector-Bibliothek hoch

Der erste Schritt ist die Auswahl des gewünschten Bildes. Für dieses Tutorial solltest du ein Bild auswählen, das verschwommen, verwackelt oder unscharf ist. Ziehe das Bild per Drag-and-Drop in PhotoDirector, um den Schärfeprozess zu starten.

2. Navigiere zum geführten Modul

Nachdem du dein ausgewähltes Bild hochgeladen hast, wähle im nächsten Schritt das Modul „Geführt" aus. Scrolle dann auf der linken Seite deines Bildschirms zu dem Menü mit der Aufschrift „Verbessern oder Entfernen".

PhotoDirector - Geführte Werkzeuge

3. Wende Schärfen an

Nachdem du dich im richtigen Modul befindest, wähle im Bearbeitungsmenü „Verbessern oder Entfernen“ das Werkzeug „Schärfen“ aus. Klicke dann auf die Schaltfläche „Anwenden“ und dein Foto wird automatisch schärfer gemacht.

4. Passe die Stärke von Schärfen an

Verwende als nächstes den Schieberegler, um die Stärke der Schärfe anzupassen. Für eine präzisere Steuerung kannst du eine Zahl eingeben, anstatt den Schieberegler zu verwenden.

PhotoDirector - Stärke von Schärfen anpassen

5. Speicher dein Bild

Sobald du mit dem Endprodukt zufrieden bist, kannst du es ausdrucken oder speichern und auf Social Media hochladen.

Tipp: Greife auf geführte Werkzeuge und Schärfen in der Ebenenbearbeitung zu

Wenn du im Ebenenbearbeitungsmodus auf die untere rechte Seite des Bildschirms schaust, siehst du das kleine Zauberstab-Symbol in einem Quadrat. Klicke auf das Symbol, um schnell und einfach auf geführte Bearbeitungswerkzeuge wie das Schärfen- und Weichzeichnen-Tool oder Inhaltssensitives Löschen zuzugreifen. Diese Werkzeuge machen es zum Kinderspiel, Fotos zu bearbeiten und zu schärfen, ohne jemals das Ebenenbearbeitungsmodul verlassen zu müssen.

Zusammenfassung

Mit PhotoDirector kannst du Bilder, die unscharf sind, bemerkenswert einfach schärfen.

PhotoDirector verfügt über alle erweiterten Tools, die Bildbearbeiter benötigen, um einzigartige Bilder zu erstellen – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit PhotoDirector kannst du beispielsweise Animationen hinzufügen, Fotoüberlagerungen erstellen, Text hinzufügen, Farben ersetzen und vieles mehr.

Lade dir die PhotoDirector-App auf dein Smartphone, Windows-PC oder Mac herunter und nutze die besten Fotobearbeitungsfunktionen direkt auf Knopfdruck.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: