Anmelden
4

Infodatenbank durchsuchen

Welches 360-Videoformat wird von PowerDVD 16 unterstützt?

CyberLink PowerDVD 16 unterstützt derzeit die Wiedergabe von 360-Videos, die im äquirektangulären Projektionsformat vorliegen (sieht aus wie eine Weltkartensicht der Videosphäre).

  • Das äquirektanguläre Projektionsformat von 360-Video wird in PowerDVD 16 Ultra- oder Live-Versionen unterstützt:
  • Das sphärische Projektionsformat von 360-Video (wird nicht in PowerDVD 16 unterstützt):

 

Wenn die 360-Videodatei nicht im äquirektangulären Projektionsformat vorliegt, müssen Sie möglicherweise die Tools aus dem Lieferumfang der 360-Videokamera verwenden, um sie zu konvertieren. Die meisten 360-Kameratools/Videoeditoren, die die 360-Videobearbeitung unterstützen, können in diesem Projektionsformat ausgeben.

 

Hinweis:

  1. Die Funktion für die 360-Videowiedergabe wird in PowerDVD 16 Ultra- und Live-Versionen unterstützt, die neuer als Build 1907 sind.
  2. PowerDVD 16 unterstützt derzeit die Wiedergabe von äquirektangulären 360-Videos, aber nicht von 360-Fotos.
  3. Einige CyberLink PowerDVD-Funktionen sind während der 360-Videowiedergabe nicht verfügbar, einschl. 3D-Modus, Video drehen, Untertitel und Wiedergabe mit (Übertragen von Video, Streaming-Video usw.).
  4. Wenn CyberLink PowerDVD das äquirektanguläre Format der 360-Videodatei nicht erkennt, können Sie das 360-Quellprojektionsformat manuell festlegen.

Verwandte Artikel:

 
War diese Information hilfreich?