Startseite > Support > BD & 3D Advisor > Fehlerbehebung

Fehlerbehebung

Quick Link

Solutions

PowerDVD displays an error message "Incompatible graphics driver. Please use default driver for playback."

Problem

Bei der Wiedergabe eines Blu-ray-Disc-Titels, zeigt PowerDVD die Fehlermeldung „Inkompatibler Grafiktreiber. Bitte verwenden Sie den Standardtreiber zur Wiedergabe“ an.

Ursache

Für Blu-ray-Disc-Titel werden eine besondere Grafikkarte und Treiber benötigt. Dieser Fehler tritt auf, wenn PowerDVD keine kompatible Grafikkarte bzw. keinen kompatiblen Grafiktreiber auf Ihrem System findet.

Lösung

Vergewissern Sie sich, dass die Grafikkarte und der Treiber die Mindestvoraussetzungen erfüllen. Führen Sie CyberLink BD Advisor aus, um zu prüfen, ob die Grafikkarte in der Lage ist, eine Blu-ray-Disc wiederzugeben.

 

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln ist Sound zu hören, der Bildschrim bleibt aber leer.

Problem

Bei der Wiedergabe eines Blu-ray-Disc-Titels wird nur das Audio aber kein Video ausgegeben.

Mögliche Ursachen

1.      Der Monitor ist nicht mit der Grafikkarte verbunden.

2.      Die Anzeigeeinstellungen wurden nicht korrekt vorgenommen.

Lösung

1.      Vergewissern Sie sich, dass das Videokabel korrekt an die Monitor- und Grafikkartenanschlüsse angeschlossen ist.

2.      Wenn Sie zwei oder mehr Monitore am gleichen PC verwenden, müssen Sie u. U. den Anzeigemodus auf eine ausschließliche Ausgabe über den primären Monitor umstellen. Rechtsklicken Sie auf das Desktop und wählen Sie Eigenschaften im Kontextmenü aus, um den Anzeigemodus zu ändern. Wählen Sie im Dialogfeld Anzeigeeigenschaften die Registerkarte Einstellungen, um sicherzustellen, dass das Video auf dem primären Monitor ausgegeben wird. Sie dürfen auch keinen erweiterten Modus (Bild wird auf zwei Monitore verteilt) verwenden oder den Monitor drehen.

 

Warum kann das Video während der Wiedergabe von Blu-ray Disc-Titeln nicht auf einen Projektor umgeschaltet werden?

Problem

Das Video kann nicht gleichzeitig auf dem Monitor und dem Projektor angesehen werden.

Ursache

Blu-ray-Discs ermöglichen jeweils nur die Videoausgabe zu einem Ausgabegerät.

Lösung

Schalten Sie die Videoausgabe entweder auf den Projektor oder den Monitor ein.

 
 

PowerDVD zeigt die Fehlermeldung „Die Wiedergabe dieses Inhalts ist nicht für ein digitales Ausgabegerät zugelassen – Bitte verwenden Sie ein analoges Ausgabegerät“ an."

Problem

PowerDVD zeigt die Fehlermeldung „Die Wiedergabe dieses Inhalts ist nicht für ein digitales Ausgabegerät zugelassen – Bitte verwenden Sie ein digitales Ausgabegerät“ an, wenn Sie versuchen, eine Blu-ray Disc oder einen HD DVD-Titel wiederzugeben.

Ursache

PowerDVD hat erkannt, dass Ihr System den Anforderungen zur Wiedergabe einer Blu-ray Disc bzw. eines HD DVD-Titels über einen digitalen Anschluss nicht genügt.

Lösung

  1. Eine Standard-VGA-Verbindung zwischen Ihrer Grafikkarte und Ihrer Anzeige verwenden. Hierdurch wird Video über analoge Verbindungen und Anzeige ausgegeben.
  2. Sie müssen 3 Kriterien erfüllen, um Blu-ray Discs oder HD DVD-Titel auf Ihrem Computer durch eine digitale DVI- oder HDMI-Schnittstelle wiederzugeben:
  • Grafikkarte muss HDCP-compliant sein. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
  • Grafikkartentreiber muss HDCP unterstützen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
  • Bildschirm muss HDCP-bereit sein. Zwecks weiterer Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Bildschirmhersteller.

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln ist die Videowiedergabe unbeständig, verwackelt oder nicht mit dem Ton synchronisiert.

Problem

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln ist das Audio oder Video nicht einwandfrei.

Ursache

  1. Der Rechner oder Grafikkartenprozessor erfüllt nicht die empfohlenen Voraussetzungen zur Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln.
  2. Auf dem Computer läuft ein anderes Programm im Hintergrund.
  3. Der Soundkartentreiber verursacht bei der Synchronisierung des Videos mit dem Audio Probleme in PowerDVD.
Lösung
  1. Vergewissern Sie sich, dass der Rechner und die Grafikkarte die empfohlenen Anforderungen erfüllen. Führen Sie CyberLink BD Advisor aus, um zu prüfen, ob die CPU und die Grafikkarte in der Lage sind, Blu-ray-Disc-Titel wiederzugeben.
  2. Schließen Sie alle nicht benötigten Anwendungen. Drücken Sie die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF und klicken Sie auf Task Manager, um den aktuellen Rechnerstatus zu prüfen. Klicken Sie im Windows Task Manager auf die Registerkarte „Prozesse“. Wählen Sie einen Prozess und klicken Sie auf „Prozess beenden“, um einen Prozess zu beenden und Ressourcen für die Blu-ray Disc-Wiedergabe bereitzustellen.
  3. Wenn Nr. 3 die Ursache ist, liegt das Problem nicht an den hohen Systemanforderungen bei der Blu-ray-Disc-Wiedergabe. Das Problem tritt auch bei der DVD-Wiedergabe auf. Versuchen Sie, den Soundkartentreiber zu aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Während der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln ist kein Ton zu hören.

Problem

Während der Blu-ray-Disc-Wiedergabe gibt es keinen Ton.

Ursache

  1. Die Lautstärke ist zu niedrig eingestellt oder auf stumm geschaltet..
  2. Das Lautsprecherkabel ist nicht an den korrekten Audioausgang angeschlossen.
  3. Der Soundkartentreiber ist zu alt.
  4. Für die Ausgabe ist der Digital (S/P DIF)-Modus eingestellt.
Lösung
  1. Doppelklicken Sie in der Taskleiste auf das Lautsprecher-Symbol, um die Systemlautstärke zu prüfen. Wenn das Stummschaltungskästchen für die Systemlautstärke oder Wave markiert ist, klicken Sie es an, um die Markierung aufzuheben.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Lautsprecher auf eine geeignete Lautstärke eingestellt sind. Prüfen Sie, ob das Audiokabel der Lautsprecher korrekt an die Anschlüsse „Speaker Out“ bzw. „Audio Out” angeschlossen ist. Die Farbe des Anschlusses sollte hellgrün sein.
  3. Aktualisieren Sie den Soundkartentreiber. Besuchen Sie die Homepage des Soundkartenherstellers, um den neuesten Treiber für die Soundkarte herunterzuladen.
  4. Verwenden Sie das mit der Soundkarte gelieferte Konfigurations-Tool und deaktivieren Sie die S/PDIF-Ausgabeoption, wenn Sie den Ton über einen normalen Lautsprecher ausgeben möchten. Wenn Sie den Ton über einen Verstärker ausgeben möchten, können Sie entsprechend die Ausgabe auf Digital (S/P DIF)-Modus schalten.

Bei der Wiedergabe einer Blu-ray-Disc zeigt PowerDVD eine Fehlermeldung „Nicht unterstütztes Discformat“ an.

Problem

Beim Versuch, eine Blu-ray Disc wiederzugeben, zeigt PowerDVD die Fehlermeldung „Nicht unterstütztes Discformat...“ an.

Ursache

  1. Sie haben einen Blu-ray-Disc-Titel in ein DVD-Laufwerk eingelegt.
  2. Die eingelegte Disc ist nicht mit den Blu-ray-Disc-Filmstandards konform.
Lösung
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Blu-ray-Disc in ein Blu-ray-Disc-Laufwerk einlegen.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Titel korrekt mit einem anderen Player erstellt bzw. produziert wurde. Wenn der Titel auch von anderen Playern nicht erkannt werden kann, sollten Sie den Titel beim Händler umtauschen.

Bei der Wiedergabe eines Blu-ray-Disc-Titels, zeigt PowerDVD eine Fehlermeldung bzgl. des Regionscodes an.

Problem

Beim Versuch, eine Blu-ray Disc wiederzugeben, zeigt PowerDVD eine Regionscode-Fehlermeldung an.

Ursache

Der Regionscode der Blu-ray-Disc, die Sie wiedergeben möchten, stimmt nicht mit dem Regionscode des Blu-ray-Disc-Laufwerks überein.

Lösung

Die Regionscodes von Blu-ray-Discs unterscheiden sich von denen normaler DVDs. Im Folgenden sind die Regionscodes für Blu-ray-Discs aufgelistet.

Regionscode Region
A
Nordamerika, Südamerika, Ostasien, außer China
B
Europa und Afrika
C
China, Russland und andere Länder

Vergewissern Sie sich, dass der Regionscode der Blu-ray-Disc, die Sie wiedergeben möchten, zum Code des Blu-ray Disc-Laufwerks passt. Sie müssen entweder die Disc oder das Laufwerk wechseln, damit diese zueinander passen.

Bei der Wiedergabe einer Blu-ray-Disc können die Inhalte auf dem Bildschirm nicht mit der Maus ausgewählt werden.

Problem

Die Funktionen der Blu-ray-Disc können nicht mit Hilfe der Maus ausgeführt werden.

Ursache

Bei einigen Blu-ray-Disc-Titeln ist es nicht möglich, für die Auswahl von Inhalten die Maus zu verwenden.

Lösung

Verwenden Sie zur Auswahl das Tastenfeld anstelle der Maus.

Auf der Fernbedienung gibt es nicht die Tasten A, B, C, D für die Auswahl von Videoinhalten in Blu-ray-Disc-Titeln.

Problem

Bei den meisten herkömmlichen Fernbedienungen gibt es nicht die Tasten A, B, C, D, mit denen Inhalte in Blu-ray-Disc-Titeln ausgewählt werden können.

Lösung

Verwenden Sie die Tasten A, B, C, D auf dem Tastenfeld anstatt der Tasten auf der Fernbedienung, um die entsprechende Auswahl zu treffen.

 

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln kann kein Bildschirmbild (Screenshot) aufgenommen werden.

Problem

Die Funktion zur Aufnahme des Filminhaltes eines Blu-ray-Disc-Titels in PowerDVD ist nicht auffindbar.

Ursache

Blu-ray-Discs ermöglichen nicht die Aufnahme des Filminhaltes.

Lösung

Es kann keine Aufnahme des Filminhaltes gemacht werden.

 

Die CLPV- und CLEV-Funktionen in PowerDVD lassen sich während der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln nicht aktivieren.

Problem

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln sind die CLPV- und CLEV-Funktionen im PowerDVD-Konfigurationsfeld deaktiviert und sie können nicht aktiviert werden.

Ursache

Bei der Blu-ray-Disc-Wiedergabe wird Hardware zur Kodierung von Audio und Video anstelle reiner Softwarekodierung verwendet.

Lösung

PowerDVD unterstützt CLPV und CLEV bei gewöhnlichen DVDs. Unterstützung für CLPV und CLEV auf Blu-ray-Discs wird in späteren Versionen bereitgestellt.

 

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln ist kein Ton für das sekundäre Video BiB (Bild-in-Bild) zu hören.

Problem

Es gibt keinen Ton für das sekundäre Video während der Wiedergabe von Blu-ray-Disc-Titeln.

Ursache

Wenn Sie das Audio über einen digitalen S/PDIF-Ausgang ausgeben, hören Sie nur den Ton des Hauptvideos, jedoch nicht den Ton im sekundären Videomodus BiB (Bild-in-Bild).

Lösung

Geben Sie das Audio über die Analogverbindung anstatt der digitalen Verbindung aus. Schließen Sie die Soundkarte und den Lautsprecher mit dem normalen Audiokabel (mit 3,5 mm oder Composite-Anschlüsse) an.

 

Bei der Wiedergabe eines Blu-ray-Disc-Titels zeigt PowerDVD die Fehlermeldung „0030“ an.

Problem

PowerDVD zeigt die Fehlermeldung „Hardware-Beschleunigung muss für Blu-ray-Disc-Wiedergabe aktiviert werden. Stellen Sie sicher, dass das System die Mindestsystemvoraussetzungen erfüllt und aktivieren Sie die Funktion auf der Videoeinstellungsseite (Fehlercode = 0030)“, wenn Sie versuchen Blu-ray-Disc-Titel wiederzugeben.

Ursache

Für HD-Video müssen höhere Systemvoraussetzungen erfüllt werden. PowerDVD muss die Hardwarebeschleunigung aktivieren, um die Filme problemlos wiedergeben zu können.

Lösung

Klicken Sie auf die Registerkarte „Video“ im Konfigurationsdialog von PowerDVD. Unter „Hardwarebeschleunigung“ müssen Sie sicherstellen, dass „Hardwarebeschleunigung aktivieren“ ausgewählt ist.

Können Blu-ray-Discs wiedergegeben werden, wenn die Aufforderung zur Aktualisierung von PowerDVD missachtet wird?

Nein, Sie können Blu-ray-Discs nicht ansehen, wenn Sie PowerDVD bei Aufforderung nicht aktualieren. PowerDVD muss aktualisiert werden, da der AACS-Schlüssel zum Schutz der Inhalte regelmäßig erneut werden muss. Blu-ray-Discs sind mit dem AACS (Advanced Access Content System) versehen, um digitale Inhalte zu schützen. Für die Wiedergabe bestimmter Blu-ray-Discs-Titel sind AACS-Schlüssel erforderlich.

PowerDVD zeigt folgende Fehlermeldung an: “Aktualisisierung fehlgeschlagen. Bitte prüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung und die Zeiteinstellung des Systems.“

Problem:

PowerDVD kann das Patch für die AACS-Erneuerung nicht installieren und deshalb erscheint die folgende Meldung:

 

Ursache:

Für die Aktualisierung von PowerDVD wird eine Internetverbindung benötigt.

Die Zeiteinstellung des Betriebssystems muss korrekt sein.

Lösung:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können. PowerDVD ermöglicht nicht die Aktualisierung dieses Patches offline.
  2. Versuchen Sie, die Windows-Firewall oder andere Firewalls zu deaktivieren.
  3. Prüfen Sie die Zeiteinstellung des Betriebssystems. Der Update-Server prüft die Systemzeit, bevor das Patch aktualisiert wird.
  4. Gehen Sie zu folgender URL, um das Patch erneut herunterzuladen und zu installieren.

Hinweis: Bei nicht erfolgreicher Aktualisierung ist die Wiedergabe von sowohl alten als auch neuen Blu-ray-Disc-Titeln evt. nicht möglich.

Beim Versuch, Blu-ray-Disc-Titel wiederzugeben, zeigt PowerDVD die folgende Meldung an: "Eine kritische Komponente des Players erfordert regelmäßige Aktualisierungen”

Problem:

PowerDVD zeigt die Meldung „Eine kritische Komponente des Players erfordert regelmäßige Aktualisierungen” an,  wenn Sie versuchen, einen Blu-ray-Disc-Titel wiederzugeben.

 

Ursache:

Blu-ray-Disc-Titel sind mit dem AACS (Advanced Access Content System) versehen, um digitale Inhalte zu schützen. Für die Wiedergabe bestimmter Blu-ray-Disc-Titel sind AACS-Schlüssel erforderlich. AACS-Schlüssel wurden zum Schutz in Ihr PowerDVD-Programm integriert. Diese AACS-Schlüssel müssen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Diese Meldung wird angezeigt, weil der Titel, den Sie wiedergeben, einen solchen AACS-Schlüssel erforderlich macht.

Lösung:

Klicken Sie im Meldungs-Dialogfeld auf Ja, um eine Verbindung mit der CyberLink Webseite herzustellen und die aktuellste Version von PowerDVD zur Aktualisierung der AACS-Schlüssel herunterzuladen.

PowerDVD zeigt die folgende Meldung an: “Kritische Aktualisierung für PowerDVD!”

Problem:

PowerDVD zeigt die Meldung „Kritische Aktualisierung für PowerDVD!“ an, wenn Sie versuchen, PowerDVD zum ersten Mal zu starten, oder Sie werden alle 14 Tage benachrichtigt, wenn ein neues Patch zur Verfügung steht.

 

Ursache:

Blu-ray-Disc-Titel sind mit dem AACS (Advanced Access Content System) versehen, um digitale Inhalte zu schützen. Für die Wiedergabe bestimmter Blu-ray-Disc-Titel sind AACS-Schlüssel erforderlich. AACS-Schlüssel wurden zum Schutz in Ihr PowerDVD-Programm integriert. Diese AACS-Schlüssel müssen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Lösung:

Klicken Sie im Meldungs-Dialogfeld auf „Klicken Sie hier für weitere Informationen“, um eine Verbindung mit der CyberLink Webseite herzustellen und die aktuellste Version von PowerDVD zur Aktualisierung der AACS-Schlüssel herunterzuladen.

Mit der Blu-ray-Disc-Software konnten zuvor Blu-ray-Disc-Titel wiedergegeben werden. Dies ist aber jetzt nicht mehr möglich. Woran liegt das?

Problem:

Die Blu-ray-Disc-Software konnte zuvor Blu-ray-Disc-Titel wiedergeben, aber jetzt lassen sich neue (oder ältere) Titel nicht mehr abspielen. Es gibt folgende mögliche Symptome:

§    Die Software reagiert nicht.

§    Das Videofenster bleibt komplett schwarz.

§    Die Blu-ray-Disc-Titel oder das Laufwerk kann von der Software nicht gefunden werden.

§    Eine Fehlermeldung zeigt an, dass eine Aktualisierung erforderlich ist.

Ursache:

Es ist wahrscheinlich, dass der AACS-Schlüssel der Blu-ray-Disc-Software ungültig geworden ist und deshalb neue (oder alte) Blu-ray-Disc-Titel nicht wiedergeben werden können. Blu-ray-Disc-Titel sind mit dem AACS (Advanced Access Content System) versehen, um digitale Inhalte zu schützen. Für die Wiedergabe bestimmter Blu-ray-Disc-Titel sind AACS-Schlüssel erforderlich. AACS-Schlüssel wurden zum Schutz in Ihr PowerDVD-Programm integriert. Diese AACS-Schlüssel müssen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Lösung:

Klicken Sie auf Ja, wenn Sie vom Programm gefragt werden, ob Sie eine Aktualisierung durchführen möchten. Sie werden dann mit der Website von CyberLink verbunden und können dort die aktuelle Version der Blu-ray-Disc-Software mit den neuesten AACS-Schlüsseln herunterladen.