4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PhotoDirector

Das beste Bildbearbeitungsprogramm für Mac - kostenlos

Zuletzt aktualisiert am 15. Okt. 2021
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Bildbearbeitungsprogramm Mac kostenlos

Als Fotograf:in ist man ständig auf der Suche nach dem perfekten Foto. Das richtige Setting, das beste Licht, der Bildaufbau, all diese Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle. Aber auch nach der Aufnahme ist der Prozess noch nicht abgeschlossen.

Mit Bildbearbeitung lassen sich Fotos digital so anzupassen, dass sie den eigenen Anforderungen gerecht werden. Mit professioneller Software lassen sich kleine Fehler beheben, Farben optimieren, Effekte hinzufügen und vieles mehr.

Wer seine Fotos am Mac bearbeitet, wird allerdings schnell über die hohen Preise der angebotenen Bildbearbeitungssoftware stolpern. Aber Bildbearbeitung am Mac gibt es zum Glück auch kostenlos. Viele Hobbynutzer:innen werden hier schon alle Funktionen finden, die sie für ihre Fotobearbeitung benötigen.

Aber was macht einen guten Fotobearbeiter aus? In diesem Leitfaden sehen wir uns fünf kostenlose Bildbearbeitungsprogramme für Mac genauer an.

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme - Worauf sollte man achten?        

Bearbeitungsfunktionen

Bei der Suche nach einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm sollte man überlegen, welche Bearbeitungsfunktionen man benötigt. Einige kostenlosen Programme enthalten nur rudimentäre Grundfunktionen wie z.B. die Einstellung von Belichtung und Kontrasten. Hochwertigere Software erlaubt z. B. auch die Bearbeitung mit Maskierungen und Ebenen          .

Mac-Kompatibilität

Allgemein gesagt ist macOS eines der besten Betriebssysteme für die Bildbearbeitung, dank seiner starken Performance, Funktionalität und Style. Natürlich sollte man sich auch ein Bildbearbeitungsprogramm suchen, das für Mac entwickelt und optimiert ist.

Anwenderfreundliche Oberfläche

Stunden oder Tage damit zu verbringen, sich in eine neue Software einzuarbeiten, kann frustrierend sein.  Viele Anfänger:innen gehen davon aus, dass hochwertige und leistungsstarke Bearbeitungsprogramme auch besonders kompliziert sind, aber das muss nicht so sein. Das beste Bildbearbeitungsprogramm für Mac sollte neben einem großen Funktionsumfang auch intuitiv zu bedienen sein. 

Ausgabeformat

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Wahl der Fotosoftware ist das Format, in welchem die Bilder exportiert werden können. Die meisten kostenlosen Programme können Fotos im jpg-Format ausgeben. Wer hochauflösende Fotos erstellen will, sollte darauf bei der Wahl der Software achten.

Die 5 besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme für Mac

1. PhotoDirector Essential

PhotoDirector Essential von CyberLink ist ein leistungsstarkes Bildbearbeitungsprogramm, das mit Mac und Windows kompatibel ist.  Die Software bietet einen großen Funktionsumfang, der sich an Hobbynutzer:innen und anspruchsvolle Content-Ersteller:innen richtet.

Die Bearbeitungsoberfläche ist so klar strukturiert, dass auch Anfänger:innen sofort loslegen können. Mit PhotoDirector erhält man die Funktionalität von PhotoShop Elements und Lightroom in einer Anwendung, komplett mit einzigartigen Video-zu-Foto-Tools und Foto-Animation. Mit den geführten Werkzeugen wird die Retusche zum Kinderspiel, die meisten Effekte lassen sich per Knopfdruck und mit einem Schieberegler umsetzen.

PhotoDirector Essential enthält ein Modul für die Erstellung von Diashows, diese können mit Übergängen versehen und mit Musik hinterlegt werden. Auch die Erstellung von GIFs ist möglich.

Für kreative Bildbearbeitung ohne großen Aufwand bietet die CyberLink Software geführte Tools. Diese können in der kostenlosen Bildbearbeitung PhotoDirector Essential für 30 Tage getestet werden.

Neben ausgefeilten Werkzeugen zur Beauty-Retusche gibt es verschiedene inhaltssensitiven Werkzeuge, mit denen sich Bildobjekte entfernen, verschieben oder klonen lassen. So lassen sich störende Gegenstände oder Personen entfernen oder kreative, surreale Szenen erstellen. Ein weiteres Highlight in PhotoDirector 365 sind die verschiedenen Licht- und Animationseffekte. Auch diese stehen in der kostenlosen Essential-Version 30 Tage zur Verfügung.

Die besten Funktionen

  • Intuitiv, übersichtliche Oberfläche 
  • Zahlreiche Fotoeffekte und Ebenenbearbeitung 
  • Ki-gestützte Tools wie Himmelstausch und automatisches Schärfen
  • Kompatibel mit Mac und Windows

Jetzt laden und spektakuläre Bilder bearbeiten: PhotoDirector Essential.

2. GIMP

Gimp Interface

GIMP (GNU Image Manipulation) ist ein Open-Source-Bildbearbeitungsprogramm, dass kostenlos heruntergeladen werden kann.  GIMP ist auch für Windows und Linux Systeme erhältlich.       

GIMP enthält eine Bibliothek mit verschiedenen Effekten und Filtern. Auch animierte Effekte sind enthalten, mit denen sich GIFs aus Fotos erstellen lassen. Weitere Funktionen für anspruchsvolle Bearbeitung sind präzise Auswahlwerkzeuge, der Klon-Pinsel, Ebenenbearbeitung und Transformationsfunktionen wie Scheren, Skalieren und Zuschneiden.

Die Oberfläche ist relativ übersichtlich, aber nicht außerordentlich modern oder attraktiv. Die Vorher-Nachher-Vorschau bietet eine praktische Kontrolle bei der Bearbeitung. Auf dem Mac können einige der anspruchsvolleren Effekte zu kleinen Verzögerungen führen.

Die besten Features

  • Kostenlose, Open-Source Foto Editor für alle Betriebssysteme
  • Dutzende professioneller Effekte und Filter
  • Split-screen für die Vorschau während der Bearbeitung
  • Präzise Auswahlwerkzeuge und Ebenenbearbeitung
  • Transformationswerkzeuge

3. Fotor Photo Editor

Fotor Photo Editor Interface

Fotor Photo Editor ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm für Mac und Windows.  Als Besonderheit sind zunächst die Unterstützung von Import und Ausgabe verschiedener hochauflösender Formate und Effekte zu nennen. Einige der Effekte sind allerdings kostenpflichtig.

Die Arbeit mit Fotor geht leicht von der Hand, man findet sich in den verschiedenen Menüs und Bearbeitungspaletten zurecht. Für die einfache Bildbearbeitung ist Fotor gut geeignet, auch wenn die Software nicht alle fortgeschrittenen Funktionen bietet wie zum Beispiel PhotoDirector.   

In den Funktionen sind Retusche und Transformation enthalten, sowie Farbkorrekturen und verschiedene Anpassungen. Außerdem enthält Fotor auch einen EXIF Daten Viewer und erlaubt die Stapelverarbeitung. Eine weitere Besonderheit: Das Programm ist web-basiert.

Nicht enthalten sind Sofortreparatur, Klon-Pinsel und Ebenenbearbeitung.

Die besten Features

  • Übersichtliche Oberfläche 
  • Essentielle Funktionen enthalten 
  • Zeitsparende Stapelverarbeitung
  • Unterstützt RAW und zahlreiche andere Dateiformate
  • Professionelle Effektbibliothek (Profiversion kostenpflichtig)

4. Pixelmator

Pixelmator Interface

Pixelmator bietet robuste Bildbearbeitung auf dem Mac und enthält verschiedene anspruchsvolle Features für die Bildbearbeitung.

Pixelmator ist mit einer flexiblen Bearbeitungsoberfläche ausgestattet. Wer sich mit der Software vertraut gemacht hat, kann sich die Werkzeugleiste und verschiedenen Paletten ganz nach den eigenen Vorlieben anzeigen lassen. Auch Effekte und Filter lassen sich so für den Schnellzugriff sortieren.

Die Bearbeitungswerkzeuge bieten alle Grundfunktionen, Schnellauswahl und Ebenenbearbeitung. Auch verschiedene Pinsel und Stifte stehen für präzise Anpassungen zur Auswahl.

Pixelmator ist eine gute Option für Hobbynutzer:innen, die einen unkomplizierten kostenlosen Editor suchen. Wer aber anspruchsvollere Bildbearbeitungsprojekte plant, wird hier einige Funktionen vermissen.

Die besten Features

  • Benutzerfreundliche und flexible Oberfläche
  • Kostenlose Online-Tutorials
  • Retusche und Vektor-Tools
  • Ebenenbasierte Bearbeitung, gute Effekte und Filter

5. Photoscape X

Photoscape X Interface

Photoscape X ist die kostenlose Version des noch recht neuen Photoscape und richtet sich hauptsächlich an Einsteiger:innen.

Anders als bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen präsentiert sich die Oberfläche nicht mit verschiedenen Modulen und Paletten, sondern arbeitet mit Tabs bzw. Reitern am oberen Bildrand, die für einzelne Funktionen stehen. Das ist übersichtlich, kann aber zunächst ungewohnt sein.

Alle Fotos lassen sich in einem Ordner vorab prüfen bzw. im Viewer für die Bearbeitung auswählen. Im Editor Tab sind alle Funktionen wie Belichtungseinstellung, Filter und Effekte enthalten. Über die "Vergleichen" Funktion lassen sich Effekte vorab testen.

Die meisten Nutzer:innen werden wohl die Tabs für Ansicht und Bearbeiten nutzen, aber auch GIF erstellen und Stapelverarbeitung stehen zur Verfügung.

Photoscape X bietet weniger Auswahlwerkzeuge als andere Programme und enthält keine Ebenenbearbeitung. Besonders für Anfänger:innen und für den privaten Gebrauch sind aber alle wichtigen Funktionen enthalten.

Die besten Features

  • Kompatibel mit Mac und Windows
  • Ungewöhnliche aber intuitive Oberfläche
  • Grundfunktionen, Belichtungseinstellung, Effekte, Filter
  • Rote Augen können per Reparaturpinsel entfernt werden
  • Stapelverarbeitung

Jetzt den besten kostenlosen Foto Editor für Mac herunterladen

Wer gerne fotografiert, kommt um ein Bildbearbeitungsprogramm kaum herum. Ein solider Fotobearbeiter ist wichtiger Bestandteil des kreativen Prozesses, er optimiert Fotos und verstärkt den individuellen Stil. Mit einem leistungsstarken Programm lassen sich außerdem Retuschen und kreative Edits durchführen.

Auch wenn das oft behauptet wird, ein gutes Bildbearbeitungsprogramm mit großem Funktionsumfang und stabiler Performance muss nicht viele hundert Euro kosten. Als Mac-Nutzer:in hat man die Wahl zwischen verschiedenen kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen. Es bleibt nur die Herausforderung, die passende Software für die persönlichen Fotoprojekte zu finden.

PhotoDirector Essential von CyberLink wird die Voraussetzungen der meisten Fotograf:innen erfüllen und ist daher eine gute Wahl für die kostenlose Bildbearbeitung am Mac. PhotoDirector bietet einen riesigen Funktionsumfang, vollständige Fotoverwaltung und -bearbeitung, KI-gestützte smarte Werkzeuge, die auch professionellen Nutzer:innen wertvolle Zeit sparen. Gleichzeitig ist die Benutzung intuitiv, sodass auch Anfänger:innen sich schnell zurecht finden.

CyberLink PhotoDirector Essential jetzt laden.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: