4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector 365 Business

Produktvideos erstellen für Social Media und eCommerce-Plattformen

Zuletzt aktualisiert am 10. Sep. 2021 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Produktvideos erstellen

Online Shopping ist längst zur Normalität geworden, die Corona-Pandemie hat dieses Wachstum nochmals vorangetrieben. Wenn du Produkte online verkaufen möchtest, ist eine gute und überzeugende Präsentation daher unabdingbar.

Ein Produktvideo ist die beste Methode, um potentielle Kunden über Aussehen, Funktionen und Vorteile eines Produkts zu überzeugen. Produktvideos haben dabei nachgewiesenermaßen eine besonders gute Wirkung und erzielen höhere Aufmerksamkeit als Fotos oder eine reine Textbeschreibung. Wie kann man aber am besten ein Produktvideo erstellen, zum Beispiel für die eigene Website oder Werbung auf Social Media Plattformen?

Hier kommen smarte Videobearbeitungsprogramme ins Spiel. Mit CyberLink PowerDirector Business lassen sich im Handumdrehen auch ohne lange Erfahrung Produktvideos oder Video Ads im Handumdrehen selbst produzieren. Eine intuitive Bearbeitung, Tutorials und viele Tipps helfen dabei. Wir zeigen die einzelnen Schritte auf dem Weg zum eigenen Produktvideo.

  1. Produktvideo erstellen mit Vorlagen auf dem PC
  2. Produktvideo erstellen mit Vorlagen auf iPhone oder Android Smartphone
  3. Produktvideo von Grund auf bearbeiten auf auf dem Mac oder PC
  4. Produktvideo von Grund auf bearbeiten auf dem iPhone oder Android Smartphone
  5. Jetzt eigenes Produktvideo erstellen
Ad Director Vorlagen

Was haben die erfolgreichsten Social Media Kanäle gemeinsam – TikTok, Instagram, YouTube, Pinterest? Genau, die visuelle Komponente und vor allem die Macht von bewegten Bildern, also Videos. Einer der Gründe, warum Videos wirkungsvoller sind als Texte, ist die Art wie unser Gehirn Informationen verarbeitet. Wissenschaftler am MIT haben herausgefunden, dass das menschliche Gehirn Bilder in nur 13 Millisekunden verarbeitet. Das ist 60.000 mal schneller als Text! (Bewegte) Bilder verstehen wir also viel schneller als lange Texte.

Mit einem Marketingvideo lassen sich viele Produktinformationen in kürzester Zeit vermitteln. Potentielle Kunden können den Stil, Beschaffenheit und weitere Merkmale in Sekundenbruchteilen erfassen. Ein Video sorgt für ein angenehmes Shopping-Erlebnis und erhöht die Umsätze deutlich.

Aber auch der Erfolg der vielen Video-Plattformen wie Instagram, Facebook, TikTok und YouTube, die weiter wachsen und immer noch beliebter werden, sorgt dafür, dass Videos sowohl für Händler und Geschäftsleute als auch Konsumenten immer präsenter werden. Die Trends und Plattformen ändern sich schnell, aber der Einfluss von Videos wird in nächster Zeit eher nur noch zunehmen.

Produktvideos sind für alle großen und kleinen Online-Händler also ein absolutes Muss. Keine Sorge, auch wer keine Agentur beuftragen möchte und nur über wenig Video-Erfahrung verfügt, kann mit geringem Zeit- und Kostenaufwand reaktionsstarke Produktvideos erstellen.

1. Produktvideo erstellen mit Vorlagen auf dem PC

Du suchst eine einfache Methode, um mit Vorlagen ein erfolgreiches Marketingvideo zu erstellen? Dann ist PowerDirector 365 Business und der enthaltene Ad Designer genau das richtige für dich. In nur 3 Schritten kann hier jeder, der über grundlegende Computerkenntnisse verfügt, ein Video erstellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Tool wurde speziell für kleine Unternehmen entwickelt, die keinen eigenen Video Editor haben.

Einfach PowerDirector 365 Business starten und den Ad Designer auf der Startseite öffnen.

AdDesigner UI

Schritt 1: Vorlage für dein Produktvideo auswählen. 

Im Ad Designer stehen viele hundert Vorlagen für alle Branchen und Zielgruppen zur Verfügung. Texte und Bilder sind bereits enthalten, um einen Eindruck vom fertigen Video zu bekommen, diese können aber flexibel ausgetauscht und angepasst werden.

AdDesigner UI

Schritt 2: Texte und Videos anpassen

Wenn du die Vorlage ausgewählt hast, kannst du Szene für Szene anwählen und für deine Marke anpassen. Füge deine Texte ein, ändere Schriftart und Farbe bei Bedarf. Videoclips lassen sich mit eigenen Videos vom Produkt oder Marke austauschen. Du hast keine guten Videoaufnahmen? Kein Problem, passende, lizenzfreie Clips stehen in der Stock-Bibliothek ohne Zusatzkosten zur Verfügung. In einem Produktvideo möchtest du natürlich dein Produkt vorstellen. Wenn du kein Video hast, genügt auch ein gutes Foto. Ad Designer kann sowohl Fotos als auch Videos nutzen und zu einem überzeugenden Video kombinieren.

AdDesigner UI

Schritt 3: Info und Logo deines Produkts oder der Marke hinzufügen

Wir empfehlen, in der letzten Szene die Produkt- oder Firmeninformation einzublenden und auch das Markenlogo zu zeigen. Wenn du mit dem Gesamtvideo zufrieden bist, einfach Produzieren klicken und das Produktvideo erstellen. Wenn du das Video noch weiter verfeinern möchtest, kannst du es in die PowerDirector Zeitleiste laden und nach Belieben bearbeiten.

2. Produktvideo erstellen mit Vorlagen auf iPhone oder Android Smartphone

Wenn du lieber direkt auf dem Smartphone Produktvideos erstellen möchtest, ist AdDirector die richtige Wahl. Die Vorlagen und Bedienung sind identisch zum Ad Designer Modul. Die App ist im Apple App Store und auf Google Play erhältlich. Einfach die Schritte wie in 1. ausführen. Vorlage wählen, anpassen, eigene Informationen einfügen und produzieren.

3. Produktvideo von Grund auf bearbeiten auf dem Mac oder PC

Um mit PowerDirector 365 Business Videos zu bearbeiten, muss man kein Profi sein. Sogar Einsteiger können ohne langwierige Einarbeitung schnell erste Videoprojekte erstellen und mit den zahlreichen kostenlosen Tutorials nach und nach weitere Schnitttechniken erlernen und darauf aufbauen. Tutorials sind kostenlos auf der CyberLink Website verfügbar.  

In den kostenlosen Tutorials lernst du Techniken wie:

  • Übergänge zwischen Clips einfügen
  • Eine Slideshow erstellen
  • Chroma Keying und Green Screen Editing einfügen
  • Video stabilisieren, croppen, Schwenks & Zooms
  • Anwendung von Special Effects

Das Videobearbeitungsprogramm liefert professionelle Ergebnisse, die sich in jedem Online-Shop oder auf eigenen Websites sehen lassen können.

Um ein Produktvideo von Grund auf zu bearbeiten, importieren Sie Ihre Clips und Fotos und Bilder von Logos etc. zunächst in den PowerDirector Medienraum. Anschließend die gewünschten Clips in die Zeitleiste ziehen. Hier können Clips frame-genau getrimmt und angepasst werden.

Die weitere Bearbeitung hängt natürlich vom gewünschten Produktvideo und von der Marke ab. Zu manchen Produkten passt eine auffällige Montage mit schnellen Schnitten, bunten Übergängen und eingängigen Beats. Mit PowerDirector kannst du auch die Videogeschwindigkeit erhöhen oder verlangsamen, für den passenden Effekt.

Die Bearbeitung hängt auch davon ab, wo das fertige Video eingesetzt werden soll. Ein Video für Instagram sollte also im quadratischen 1:1 Format produziert werden, Facebook und Twitter erfordern zwar kein bestimmtes Format, dafür spielt die Länge der Videos eine Rolle beim Erfolg.

Mit PowerDirector 365 lasssen sich Videos völlig problemlos in verschiedenen Formaten bearbeiten und ausgeben. Auch für eCommerce Anbieter wie Shopify können schnell passende Videos erstellt werden.

4. Produktvideo von Grund auf bearbeiten auf dem iPhone oder Android Smartphone

Ein Video Maker auf dem Mobilgerät wie PowerDirector Mobile bietet die Flexibilität, immer und überall Video Ads und Produktvideos zu erstellen. So lassen sich Videos in HD-Qualität direkt mit dem Handy drehen und auf dem gleichen Gerät auch berbeiten. Das spart Zeit und Kosten. Die App ist auf Google Play und im Apple App Store verfügbar.

Besonders für kleine Unternehmen ohne Marketing-Abteilung, Selbstständige und Dienstleister ist diese Option zu empfehlen, besonders bei eingeschränktem Budget.

Einige der wichtigsten Funktionen von PowerDirector Mobile sind:

  • Bearbeitung und Produktion in 4K
  • Slow-motion und Zeitraffer Special Effects
  • Videostabilisierung
  • Animierte Titel
  • Kostenlose Audioeffekte
  • Doppelbelichtungseffekte
  • Präzise Bearbeitungs-Tools

Aber wie erstellt man ein Produktvideo auf dem Mobilgerät? Zunächst muss man natürlich sein Filmmaterial aufnehmen. Stelle sicher, dass die Aufnahmen scharf sind und gut ausgeleuchtet, das gilt für Innen- und Außenaufnahmen. Wenn man bereits beim Dreh auf diese Details achtet, geht der Schnitt später noch leichter von der Hand.

Die Videos dann in PowerDirector Mobile importieren und in der Zeitleiste öffnen. Die Zeitleiste ist linear, Clips also in der entsprechenden Reihenfolge positionieren.

Die PowerDirector App enthält verschiedene Übergänge, Titel und Spezialeffekte, mit denen sich Videos optimieren und bearbeiten lassen. Auch anspruchsvollere Bearbeitungen wie das Einfügen von Standbildern oder Chroma Keying sind kein Problem. Diese Werkzeuge sorgen für ein professionelles Endprodukt.

Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, ist es Zeit für die Produktion. PowerDirector Mobile schließt die Lücke zwischen Hobbyfilmern und professionellen Nutzern. Das ist nur einer der Gründe, warum PowerDirector Mobile Empfehlung der Redaktion von Google Play ist. Zur App gibt es außerdem zahlreiche kostenlose Tutorials , mit denen man seine Kenntnisse weiter ausbauen kann.

Wenn du mehr über Video Marketing erfahren möchtest, lies weiter in unserem ultimativen Video Marketing Guide? Hier gibt es weitere Tipps für die Erstellung deiner Produktvideos und Video Ads für deine Marke und dein Business.

5. Jetzt eigenes Produktvideo erstellen

Es war noch nie so einfach wie heute, ein eigenes Produkvideo für die Website oder den Online Shop wie z.B. von Shopify zu erstellen. Auch ohne Erfahrung in der Videobearbeitung lassen sich mit den vielen Vorlagen von PowerDirector wirkungsvolle Video Ads aller Art und für jede Branche erstellen. Der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen. Einfach PowerDirector 365 Business oder die App AdDirector herunterladen.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: