4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Die besten Effekte für Instagram

Zuletzt aktualisiert am 2. Jul. 2021
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Die besten Effekte für Instagram

Egal, ob du auf dem Weg bist, ein erfolgreicher Influencer zu sein oder einfach nur schöne Videos und Fotos mit Freunden und Familie teilen möchtest: An Filtern und Effekten führt auf Instagram kein Weg vorbei. #nofilter ist einfach #nofun! Die CyberLink Video-Experten zeigen ihre Lieblingsfilter für Instagram, die besten Instagram Effekte, wie man sie einsetzt und mehr.

Außerdem stellen wir dir den besten Instagram Video Editor vor, mit dem du spannende Videos für deinen Feed und die Stories bearbeiten kannst. Mit einer richtigen Videobearbeitungs-App oder -Software kann man noch mehr Effekte für coole Videos einsetzen, sich von den anderen Instagram-Inhalten abheben!

  1. Die besten Instagram Effekte 2021
    1. Facefilter
    2. Videogeschwindigkeit
    3. Farbfilter
    4. Green Screen + Chroma Keying
    5. Videos stabilisieren
    6. Voice Effects oder Stimmeffekte
    7. Blending-Effekte
    8. Übergänge / Transitions
    9. AR Filter
  2. Wo gibt es diese und weitere kreative Effekte?
  3. Instagram Videos bearbeiten mit PowerDirector

Die besten Instagram Effekte 2021

1. Filter

Face Filters

Lustige Videos von sich selbst kann man am besten mit den Instagram Face Filtern posten. Statt langweiliger Selfie-Videos kann man sich komplizierte Mathe-Formeln um den Kopf schwirren lassen oder sich komplett in einen niedlichen Koala mit wackelnden Ohren verwandeln — das sind nur einige Beispiele dafür, was sich mit diesen Filtern anstellen lässt.

2017 hat Instagram zunächst acht Face Filter veröffentlicht, inzwischen sind die Möglichkeiten vielfältig. Die Filter lassen sich sowohl für Aufnahmen mit der Hauptkamera als auch der Frontkamera einsetzen, manche Filter funktionieren sogar für zwei Personen. Filter lassen sich auf Fotos und Videos in Instagram Posts einsetzen, für Stories und in Direktnachrichten.

Mit Filtern kannst du:

  • Dich in einen anderen Charakter verwandeln
  • Dein Aussehen verändern
  • Niedliche oder lustige Selfie-Videos aufnehmen

Face Filter lassen sich in Instagram Videos ganz einfach einsetzen. In der Instagram App die Kamera öffnen, das Gesichts-Symbol in der unteren rechten Ecke antippen und den gewünschten Filter auswählen.

2. Videogeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit von Instagram Videos kann man ganz leicht erhöhen oder verlangsamen—einfach den Videogeschwindigkeitseffekt anwenden.

Effekt einsetzen, um:

  • Ein langes Videos als verkürzten coolen Zeitraffer darzustellen
  • Dramatische Augenblicke mit Slow-Motion besonders zu betonen

Die Instagram App enthält eine einfache Funktion, um die Videogeschwindigkeit anzupassen. Mit einer Videobearbeitungs-App wie PowerDirector erhält man aber weitere Möglichkeiten. Mit der App lassen sich Geschwindigkeitseffekte langsam einblenden, ausblenden oder auf das gesamte Video anwenden. Wenn du die Geschwindigkeitseffekte präzise steuern möchtest, empfehlen wir dir, die PowerDirector App für Videobearbeitung auszuprobieren.

Es ist ganz einfach, die Videogeschwindigkeit in PowerDirector anzupassen.

3. Farbfilter

Color Filters

Wenn man von "Instagram Video Filtern" spricht, denken die meisten wahrscheinlich an diese Farbfilter. Der Filter “Clarendon” ist der bisher beliebteste Instagram Farbfilter bisher. Der Filter ist vielseitig einsetzbar, verbessert die Belichtung, Highlights und Schatten für einen eindrucksvollen Farbkontrast.

Einige Farbfilter wie Clarendon lassen sich auch für reguläre Foto-Posts verwenden, während andere, wie zum Beispiel der populäre Retro Cam Filter nur für Instagram Story Effekte genutzt werden kann.

Mit den Filtern kannst du:

  • Verschiedene Looks kreieren, wie Vintage, Grunge, Color Pop etc.
  • Farben aufhellen oder verstärken
  • Farbkorrektur in deinen Videos vornehmen

Nach der Aufnahme eines Fotos oder Videos in Instagram, das Filter Symbol oben rechts antippen und einen geeigneten Filter auswählen.

4. Green Screen + Chroma Keying

Mit einem Green Screen lässt sich der Hintergrund von Fotos oder Videos austauschen. Als Hintergrund lässt sich dann jedes Bild aus den eigenen Fotos einsetzen und auf Insta posten. Mit dem Chroma Key Effekt lässt sich ein anderes Bild auch in einem bestimmten Bereich einblenden. Dazu einfach die Farbe auswählen, die entfernt werden soll und den transparenten Bereich mit einem anderen Bild oder Video auffüllen.

Mit dem Effekt kannst du:

  • Dich an einen fernen Ort versetzen
  • Zwei Personen in einer Aufnahme auftreten lassen, obwohl sie separat gefilmt wurden
  • Menschen oder Objekte unsichtbar machen

In der Instagram App gibt es einen Green Screen AR Filter, allerdings ist der Effekt nicht besonders ausgeklügelt und funktioniert nicht immer. Bessere Chroma Keying Möglichkeiten bietet die PowerDirector App . Die App entfernt KI-gestützt präzise den Hintergrund, selbst wenn die Aufnahme nicht vor einem Green Screen gemacht wurde!

5. Videos stabilisieren

Handy-Aufnahmen sind oft etwas verwackelt. Aber keine Sorge, genau dafür gibt es Video Stabilizer. Man kann das gesamte Video entweder automatisch stabilisieren oder die Bewegungslevel manuell einstellen.

Verwende den Effekt, wenn du:

  • Beim Filmen lachen musstest und die Kamera nicht stillhalten konntest
  • Beim Filmen gestolpert bist 
  • In Bewegung gefilmt hast

Um auf Instagram Videos zu stabilisieren, ist eine externe App nötig (Hyperlapse). Daher bietet es sich an, eine umfassende Videoschnitt-App wie die PowerDirector App für perfekte Videostabilisation zu testen.

6. Voice Effects oder Stimmeffekte

Voice Effects

Nach dem Erfolg von Voice-Effekten in anderen Apps wie TikTok, hat TikTok Ende 2020 eigene Voice Effects hinzugefügt. Das Update enthält die Effekte Helium, Riese, Sänger/in, Ansager/in und Roboter.

Setze die Effekte ein, um:

  • Deine Stimme verschiedenen Situationen anzupassen (am Telefon, weit entfernt, etc.)
  • Eine andere Person nachzuahmen
  • Einen witzigen Clip mit verzerrter Stimme aufzunehmen

Die Voice Effects lassen sich in Instagram Stories oder Reels verwenden. In der Effektauswahl auf das Voice Effects Symbol tippen, oder über die Effektsuche öffnen.

7. Blending-Effekte

Mit Blending-Effekten lassen sich zwei Videoclips überlagern, um ein neues Video für Instagram zu erstellen. Dadurch lässt sich mit verschiedenen Einstellungen der Deckkraft ein cooler Mehrfachbelichtungseffekt erzielen.

Effekt einsetzen, um:

  • Surreale Szenen zu erstellen, indem zwei Visuals mit einem Doppelbelichtung verbunden werden
  • Tiefe Schatten oder einen weichen Glow hinzuzufügen
  • Videomaterial für eine neue Szene einzufügen, zum Beispiel Feuer oder einen Schneesturm
  • Eine farbige Form als visuellen Anker für Texte einzubauen

Instagram enthält keine Blending-Effekte, hierfür benötigt man eine externe App. Neben den anderen erwähnten Effekten, beherrscht die PowerDirector App auch Blending! Dazu zwei beliebige Clips kombinieren und mit den verschiedenen Werkzeugen Teile des Bildes entfernen und ersetzen. Dieses Video zeigt, wie es gemacht wird:

8. Übergänge / Transitions

Die Aufmerksamkeitsspanne online ist kurz. Ein Instagram-Video, das nicht dynamisch genug ist, wird schnell weiter gewischt. Mit kreativen Übergängen zwischen einzelnen Clips erhält man sich die Aufmerksamkeit seiner Zuschauer.

Übergänge einsetzen, um:

  • Zwei verschiedene Szenen einander gegenüberzustellen, zum Beispiel bei einem Vorher/Nachher-Vergleich
  • Zwei Kameraeinstellungen nahtlos miteinander zu verbinden
  • Zwischen zwei Sprechern zu wechseln

Da Instagram selbst keine Übergänge bietet, hilft wieder die PowerDirector App weiter. In der App lassen sich Sequenzen aus Clips trimmen, schneiden und mit zahlreichen kreativen Übergängen kombinieren.

9. AR Filter

AR Filters

Es klingt vielleicht immer noch etwas futuristisch, aber AR—Augmented Reality—Filter sind inzwischen für jedermann verfügbar. AR Filter enthalten computergenerierte Elemente für einzigartige visuelle Effekte. Das kann virtuelles Makeup sein oder tanzende Figuren, die AR-Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Geeignet für:

  • Kreative Erweiterung von Selfie-Videos
  • Einbindung interaktiver Elemente

Mit Facebook Spark AR Studio kannst du eigene AR-Filter erstellen. Man kann auch die AR Filter anderer Nutzer testen, dazu einfach unten links “try it” Button klicken und “Upload” wählen.

Wo gibt es diese und weitere kreative Effekte?

Wahrscheinlich hast du schon von verschiedenen Apps gehört, um Instagram Videos zu bearbeiten. PowerDirector besticht durch seinen riesigen Funktionsumfang bei einfacher Anwendung sowie zahllose Inhaltspakete, die perfekt für Social Media geeignet sind.

Die PowerDirector App wurde vielfach in der internationalen Fachpresse getestet und auf Google Play als Empfehlung der Redaktion gelistet.

Zusätzlich zu den Effekten in diesem Artikel, bieten PowerDirector Essentials (Für den Computer) und die PowerDirector App (für Smartphones) noch eine Vielzahl anderer Videoschnitt-Funktionen, unter anderem:

  • Motion Graphics Titel
  • Video-Maskierungen
  • Farbkorrektur
  • Vorlagen, Effekte, Filter
  • Zugang zu lizenzfreier Musik, Videos und Fotos
  • Zoom und Schwenk

Weitere Effekte und Vorlagen anderer Nutzer gibt es kostenlos auf der CyberLink DirectorZone.

Instagram Videos bearbeiten mit PowerDirector

Wer auf Instagram postet, sollte immer spannende Inhalte zu bieten haben. Mit Instagram Effekten lassen sich Videos und Fotos für die Follower aufpeppen.

Was haben wir über Instagram-Effekte gelernt?

  • Die Instagram-App bietet verschiedene Effekte wie Farb- oder Gesichtsfilter.
  • Mit Spark AR Studio lassen sich eigene Instagram Filter erstellen.
  • Mit der PowerDirector Videobearbeitungs-App sind die Möglichkeiten für Instagram Videos grenzenlos: Die App bietet Blending, Stabilizer, Übergänge, Chroma Keying u.v.m.

Auf unserem Blog gibt es noch weitere Informationen über den besten Instagram Video Editor.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: