PowerDirector

Die besten Video Maker 2024 zum Erstellen von Videos

Zuletzt aktualisiert am 22. Dez. 2023 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Der beste Video Maker
Der beste Video Maker

Die Welt der Video Maker bietet eine Fülle von Optionen, um deine Ideen in bewegte Bilder zu verwandeln. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf 5 der besten Video-Maker-Tools, die der Markt zu bieten hat. Egal, ob du ein erfahrener Filmemacher oder ein aufstrebender Content Creator bist, hier findest du die perfekte Software, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.


Wie wählt man einen Video Maker aus?

Vorbei die Zeiten, als man für gute Videos noch ein Studio mit großem Budget brauchte. Mit der richtigen Software, Kreativität und guten Ideen kann jeder tolle Filme drehen.

Dies sind die wichtigsten Punkte, die es bei der Wahl eines Video Makers zu beachten gilt:

  • Erfahrung: Newbie, Hobbyfilmer oder Experte? Für jede Erfahrungsstufe gibt es die passende Software. Für Einsteiger sind eine übersichtliche Oberfläche und Hilfsmittel wie Tutorials besonders wichtig.
  • Funktionen: Mache eine Liste der Funktionen, die du unbedingt für deine Projekte benötigst und überprüfe, ob dein Video Maker diese enthält.
  • Kompatibilität: Der Video Maker sollte nicht nur mit dem Computer kompatibel sein, sondern auch mit der Kamera oder Mikrofonen, die du verwenden willst.
  • Performance: Mit einer effizienten Software vermeidet man lange Wartezeiten beim Rendern, vor allem, wenn man nicht die neueste Hardware zur Verfügung hat.
  • Preis-Leistung: Video Maker können kostenlos sein oder Hunderte Euro im Jahr kosten. Überprüfe, was für den Preis geboten wird.
  • Community und Kunden-Service: Gibt es Foren, Tutorials und Kunden-Service zum Video Maker, die bei Problemen weiterhelfen?
  • Testversionen: Viele Video Maker sind als kostenlose Testversion verfügbar. Diese Angebote sollte man nutzen, um die passende Software zu finden.
  • Rezensionen: Schau dir Kundenbewertungen und Meinungen an, um einen besseren Eindruck der Software zu bekommen.
  • Zukunft: Was sind deine langfristigen Ziele? Kann die Software mit dir mitwachsen?

Die besten Video Maker

1. PowerDirector - Der vielseitige Video Maker für Alle

Der Video Maker PowerDirector

Betriebssysteme: Windows, macOS

Top
  • Intuitive Oberfläche: Moderne, übersichtliche Oberfläche für Einsteiger und Fortgeschrittene.
  • Umfassende Funktionen: Von einfachen Schnitten zu komplexen Effekten für professionelle Videos.
  • Geschwindigkeit und Leistung: Schnelles Rendering und ressourcenschonende Performance.
  • Kreative Assets: Zahllose Effekte, Übergänge und Titel für grenzenlose kreative Möglichkeiten.
Flop
  • Stockmedien nur im Abo: Millionen von lizenzfreien Stockmedien nur im Abo verfügbar.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Mehrspurige Bearbeitung: Mehrere Clips, Fotos, Effekte und Tonspuren zu einem Film zusammenschneiden.
  • Generative KI: Mit Textbeschreibungen einzigartige Bilder erstellen.
  • Farbkorrektur: Die perfekte Atmosphäre dank präziser Farbkorrektur und Color Grading.
  • Bewegungsverfolgung: Texte, Grafiken oder Effekte verfolgen Personen oder Objekte im Video.
  • KI Video Enhancer: Videoqualität und Tonqualität KI-gestützt verbessern.
  • Social Media Vorlagen: Praktischer Intro Maker für YouTube-Videos.
  • Diashows erstellen: Videos aus Bildern erstellen und mit Musik hinterlegen.

Preis: Gratis
*Premiumversion ab 3,33 € /Monat

Für wen ist der Video Maker geeignet?

PowerDirector spricht ein breites Publikum an, von Anfängern, die gerade ihre ersten Videos schneiden, bis zu erfahrenen Content-Erstellern, die leistungsstarke aber unkomplizierte Tools benötigen.

Stärken

Die Stärke von PowerDirector ist die Balance aus anspruchsvollen Funktionen und einfacher Bedienung. Trotz des übersichtlichen Ablaufs macht die Software keine Abstriche an Leistung und kreativen Möglichkeiten.

Zusammenfassung

Mit seinem beeindruckenden Funktionsumfang und der benutzerfreundlichen Oberfläche ist PowerDirector eine ausgezeichnete Wahl für alle, die ihre Videos mit Flair zum Leben erwecken wollen. Ganz gleich, ob Videos für den privaten Genuss oder für professionelle Projekte, diese Software ist der Aufgabe gewachsen.


2. Adobe Premiere Pro - Ideal für professionelle Filmemacher

Adobe Premiere Pro Oberfläche

Betriebssysteme: Windows, macOS

Top
  • Branchen-Standard: Premiere Pro bietet eine umfassende Suite professioneller Werkzeuge, auf die Filmemacher und Videobearbeiter weltweit vertrauen.
  • Anspruchsvolle Funktionen: Ob komplexe Farbkorrekturen oder nahtloses Multicam-Editing, kreative Visionen lassen sich in die Wirklichkeit umsetzen.
  • Creative Cloud: Nahtlose Bearbeitung mit anderen Adobe-Anwendungen aus der Creative Cloud.
  • KI-gestützte Tools: KI-Funktionen automatisieren viele zeitaufwändige Aufgaben.
Flop
  • Lernkurve: Um die Software sinnvoll nutzen zu können, ist eine längere Einarbeitungszeit und Videoschnitt-Erfahrung nötig.
  • Systemvoraussetzungen: Leistungsstarke Hardware ist für eine optimale Performance der Software unerlässlich.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Color Grading: Präzise Farbabstufungen verleihen jedem Projekt Tiefe und Emotionen.
  • Dynamische Verknüpfung: Nahtloser Wechsel zwischen Anwendungen wie After Effects und Audition.
  • KI Auto Reframe: Videoframes können automatisch an unterschiedliche Seitenverhältnisse angepasst werden.
  • Immersives VR Editing: VR-Inhalte präzise bearbeiten und exportieren.
  • Motion Graphics Vorlagen: Ansprechende visuelle Elemente, die jedes Video bereichern.

Preis: 25,99 € /Monat

Für wen ist der Video Maker geeignet?

Adobe Premiere Pro richtet sich an erfahrene Filmschaffende und Kreativprofis, die modernste Funktionen, präzise Werkzeuge und Flexibilität für ihre Filmprojekte benötigen.

Stärken

Adobe Premiere Pro ist als Teil der Creative Cloud und allen Funktionen der Postproduktion eine der besten Optionen für professionelle Filmemacher.

Zusammenfassung

Mit seiner umfangreichen Ausstattung bleibt Adobe Premiere Pro eine gute Wahl für professionelle Filmprojekte und erfüllt alle Ansprüche an die Postproduktion.


3. Corel VideoStudio Ultimate - Ideal für Stop-Motion-Videos

Corel VideoStudio

Betriebssysteme: Windows

Top
  • Stop Motion Expertise: Bietet Funktionen zur Erstellung dynamischer Animationen.
  • Benutzerfreundlich: Beim Design der Software wurden Anfänger mitgedacht und erste Videos sind schnell umgesetzt.
  • Animationswerkzeuge: Spezielle Werkzeuge zur Animation wie bildgenaue Bearbeitung und Geschwindigkeitseffekte.
  • Kreative Effekte: Zahlreiche Effekte, Übergänge und Filter runden Animationsfilme ab.
Flop
  • Fokus auf Animationen: Ausgezeichnet für Animationsfilme, bei anderen Filmprojekten kann der Funktionsumfang zu eingeschränkt sein.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Bildgenaue Bearbeitung: Animationen können in jedem Frame präzise bearbeitet werden.
  • Wiedergabegeschwindigkeit: Die Animationsgeschwindigkeit lässt sich flexibel und präzise einstellen.
  • Green Screen Effekte: Mit Chroma Keying werden Stop-Motion-Charaktere problemlos in verschiedene Szenen eingefügt.

Preis: 99,99 €

Für wen ist der Video Maker geeignet?

Corel VideoStudio Ultimate ist ein Must-Have für Animations-Fans, die einen Video Maker für Stop-Motion- und andere Animationsfilme suchen.

Stärken

Die Software enthält spezialisierte Tools für Stop-Motion Videos. Direkt aus der Software lassen sich über eine angeschlossene DSLR-Kamera Stop-Motion-Aufnahmen filmen und anschließend bearbeiten.

Zusammenfassung

Egal, ob Sie Kurzfilme, Lehrmaterial oder künstlerische Projekte erstellen, VideoStudio Ultimate ist eine gute Wahl, um unbelebte Objekte durch Stop-Motion-Magie zum Leben zu erwecken.


4. Movavi Video Editor - Der einfache Video Maker

Movavi Video Maker Interface

Betriebssysteme: Windows, macOS

Top
  • Benutzerfreundlich: Die bewusst einfach gehaltene Oberfläche ist ideal für Anfänger geeignet.
  • Schnelle Bearbeitungswerkzeuge: Zuschneiden, zusammenschneiden, einfache Effekte: Videos lassen sich ohne Lernkurve erstellen.
  • Integrierte Medien: Enthält Musik, Übergänge und Titel für kreative Bearbeitung.
Flop
  • Manuelle Einstellungen: Nicht alle Effekte lassen sich manuell nachjustieren und präzise einstellen.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Drag-and-Drop: Alle Clips, Bilder, Effekte und Audio lassen sich per Drag-and-Drop kombinieren und zusammenschneiden.
  • Enthaltene Effekte: Verschiedene Filter, Übergänge und Texteffekte sind direkt integriert.
  • Audiobearbeitung: Audiospuren anpassen, Hintergrundmusik hinzufügen und Soundeffekte einbauen.

Preis: 36,95 €/Jahr

Für wen ist der Video Maker geeignet?

Movavi Video Editor ist ein guter Video Maker für die private Nutzung und ideal, um Social Media Inhalte zu erstellen, Familienvideos zu schneiden oder Präsentationen vorzubereiten.

Stärken

Wir haben Movavi Video Editor in die Liste aufgenommen, weil er einen benutzerfreundlichen Ansatz für die Videobearbeitung bietet und somit für jeden zugänglich ist, der attraktive Videos ohne eine steile Lernkurve erstellen möchte.

Zusammenfassung

Movavi Video Editor vereinfacht den Prozess der Videobearbeitung für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer. Dank unkomplizierter Anwendung und praktischen Vorlagen kann hier jeder schnell ein qualitatives Video erstellen und online teilen.  


5. Pinnacle Studio Ultimate - Video Maker für Hobbynutzer

Pinnacle Studio Oberfläche

Betriebssysteme: Windows

Top
  • Flexible Oberfläche: Die Oberfläche der Software lässt sich flexibel nach den eigenen Vorlieben anpassen und einrichten.
  • Effektbibliothek: Große Auswahl an Effekten, Übergängen und Animationen enthalten.
  • Multi-Cam Editing: Kann mit Aufnahmen aus verschiedenen Videoquellen umgehen und diese synchronisieren.
Flop
  • Lernkurve: In den vielen Funktionen können Anfänger leicht den Überblick verlieren.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Audiobearbeitung: Präzise Bearbeitung von Audiospuren mit Rauschreduzierung, Equalizer und Abmischen.
  • Keyframe Animation: Dynamische Bewegungen mit Keyframe-basierten Animationen erzeugen.
  • 3D Effekte und Titel: Dreidimensionale Titel und Effekte verleihen Videos mehr Tiefe.
  • Bewegungsverfolgung: Visuelle Elemente lassen sich bewegten Objekten zuordnen.

Preis: 129,99 €

Für wen ist der Video Maker geeignet?

Pinnacle Studio Ultimate richtet sich an fortgeschrittene Hobbynutzer, die mit den Grundlagen der Videobearbeitung vertraut sind und sich mit komplexeren Bearbeitungstechniken und -Funktionen vertraut machen möchten.

Stärken

Pinnacle Studio Ultimate kann bei ambitionierten Hobbyfilmern mit seiner großen Auswahl an mitgelieferten Effekten punkten.

Zusammenfassung

Wenn du begeisterter Hobbyfilmer bist und deine Videobearbeitung auf die nächste Stufe bringen möchtest, bietet Pinnacle Studio Ultimate die Werkzeuge und Funktionen für diese Ziele. Mit coolen Effekten und präzisen Anpassungen lassen sich mit diesem Video Maker beeindruckende Videos erstellen, die dein wachsendes Fachwissen unter Beweis stellen.


Video Maker - Häufig gestellte Fragen

1. Was ist ein Video Maker?

Ein Video Maker ist eine Software, mit der sich Videos schneiden und bearbeiten lassen. Dabei lassen sich typischerweise Clips zusammenschneiden und mit Effekten, Übergängen, Musik und Texten weiter bearbeiten.

2. Was sind die wichtigsten Merkmale eines guten Video Makers?

Achte auf eine intuitive Benutzeroberfläche, eine Vielzahl von Bearbeitungswerkzeugen (Zuschneiden, Teilen, Zusammenführen), die Auswahl an Effekten (Übergänge, Filter, Animationen), Audiobearbeitungsfunktionen, die Anforderungen an die Hardware und Optionen zum Exportieren und Teilen.

3. Welche Projekte kann ich mit einem Video Maker umsetzen?

Mit einem Video Maker lassen sich eine Vielzahl von Projekten erstellen, darunter Familienvideos, Vlogs, Tutorials, Präsentationen, Kurzfilme, Animationen und mehr, je nach den Funktionen und Möglichkeiten der Software.

4. Gibt es KI Video Maker?

Künstliche Intelligenz wird zunehmend auch in der Videobearbeitung eingesetzt. Dabei können KI-Funktionen zum Beispiel automatisch die Bild- und Tonqualität verbessern und so viel Zeit einsparen. Programme wie PowerDirector enthalten außerdem KI-Effekte, die automatisch Personen im Video zugeordnet werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte:

Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Schauen Sie sich unsere Cookie-Richtlinie an, um mehr über Cookies zu erfahren und Cookies auf dieser Website zu verwalten.