4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Untertitel in Videos einfügen - So geht's

Zuletzt aktualisiert am 4. März 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Video Unteritel erstellen

Untertitel in Videos einzufügen ist wichtig, um sie für alle zugänglich zu machen.

Wer auf YouTube, Instagram oder TikTok Videos hochlädt, sollte seine Videos für mehr Barrierefreiheit unbedingt mit Untertiteln oder Beschriftungen versehen. So können auch gehörlose oder schwerhörige Zuschauer den Videos folgen. Manche bevorzugen einfach auch die Wiedergabe ohne Ton oder möchten niemand stören. Videos, die Beschriftungen oder Untertitel enthalten, können 40% mehr Reichweite erzielen und werden häufiger bis zum Ende gesehen, was wiederum für den Algorithmus gut ist. Hättest du gedacht, dass 80% aller Facebook-Videos ohne Ton angesehen werden? Videos ohne Untertitel werden also gerne übersprungen.

Untertitel sind also ein wichtiger Faktor in der Videobearbeitung für Social Media. Aber wie kann man Untertitel in Videos einfügen? Mit der richtigen Videobearbeitungssoftware geht es ganz einfach.

Wir empfehlen die Nutzung von PowerDirector. Mit der intuitiven und leistungsstarken Software lassen sich Texte und Untertitel schnell und unkompliziert erstellen. In diesem Artikel zeigen wir, wie es funktioniert.

Lade PowerDirector direkt herunter und probiere es direkt mit unserer Anleitung aus! PowerDirector 365 Essential kannst du kostenlos nutzen.


Untertitel in Videos einfügen - Windows und macOS

Und so funktionieren die Video-Untertitel in PowerDirector. Zunächst die Software starten und das zu untertitelnde Video importieren. Dann geht es mit diesen Schritten weiter:

Schritt 1: Video in die Zeitleiste ziehen.

PowerDirector - Untertitel-Raum

Schritt 2: Den Untertitel-Raum öffnen
Der Untertitel-Raum befindet sich in der linken Menüleiste, auf die drei Punkte klicken, um die Auswahl zu öffnen.

PowerDirector - Neuer Untertitel

Schritt 3: Nun die Zeitleisten-Markierung an die Position bewegen, an der der erste Untertitel erscheinen soll und auf das + klicken.
Der Untertitel wird dann automatisch ab dieser Position für die Länge des Clips angezeigt. Um die Dauer zu ändern, oben im Untertitel-Raum auf Endzeit anklicken und eine neue Zeit eingeben. Alternativ den Cursor zum Ende der blauen Untertitel-Box in der Untertitelspur bewegen. Sobald zwei Pfeile zu sehen sind, lassen sich diese mit der Maus ziehen und so die gewünschte Länge anpassen.

PowerDirector - Untertitel eingeben

Schritt 4: In das Feld unter Untertiteltext klicken und den Untertitel oder die Beschreibung eingeben. Anschließend auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm klicken. Der Untertitel wird nun im Vorschaufenster auf dem Video angezeigt.

PowerDirector - Edit Subtitle Style

Schritt 5: Um das Design der Untertitel zu ändern, auf das T über der Zeitleiste klicken. Hier lassen sich Schriftart, Größe, Farbe und weitere Parameter für den Text einstellen. Wenn alle Untertitel in diesem Video gleich aussehen sollen, anschließend auf Alle anwenden klicken.

PowerDirector - Position anpassen

Schritt 6: Auf das Symbol mit den vier Kreuzen über der Zeitleiste klicken, um die Position der Untertitel einzustellen.
Hier kann man die Position der Texte auf dem Videobild anpassen. Dazu einfach den Schieberegler für die X-Position bewegen, um den Text horizontal zu verschieben. Mit dem Regler für die Y-Position den Text nach oben oder unten verschieben.

Schritt 7: Nun die Markierung auf der Zeitleiste an die nächste Stelle verschieben, an der ein Untertitel gezeigt werden soll und wieder das + Symbol anklicken.
In dieser Weise fortfahren, bis das gesamte Video untertitelt ist.

PowerDirector - Untertitel als SRT ausgeben

Untertitel lassen sich als SRT-Datei exportieren, falls du sie in einem anderen Projekt oder Format verwenden möchtest. In der Mitte über der Zeitleiste befinden sich die Symbole für den Import und Export von SRT-Dateien.

Schritt 8: Das Symbol Als SRT-Datei exportieren anklicken. Speicherort für die Datei auswählen und speichern.

Untertitel in Videos einfügen - iOS und Android

Auch auf dem Smartphone lassen sich Videos untertiteln. Praktisch überall und unterwegs. Die PowerDirector App kann kostenlos auf Google Play oder im App Store heruntergeladen werden.

Öffne die App mit dem Button Neues Projekt erstellen. Mit den folgenden Schritten fügst du Titel und Beschreibungen ein:

Schritt 1: Ein Video in die Zeitleiste ziehen.

PowerDirector App - Neue Ebene

Schritt 2: Auf das Überlagerungs-Symbol klicken, das wie zwei übereinanderliegende Rechtecke aussieht.

PowerDirector App - Titel aussuchen

Schritt 3: Design für die Untertitel auswählen, dann den + Button klicken, um den Text in der Zeitleiste hinzuzufügen.

PowerDirector App - Text eingeben

Schritt 4: Auf das Textfeld klicken, das auf dem Video erscheint und den Text eingeben. Anschließend den Haken antippen.

PowerDirector App - Untertitel bearbeiten

Schritt 5: Das Textfeld in der Zeitleiste antippen, um das Bearbeitungs-Symbol mit dem Stift anzuzeigen.

PowerDirector App - Text anpassen

Schritt 6: Durch die Textbearbeitungswerkzeuge scrollen, um auf Wunsch Farbe, Rand, Schriftart, Stil und Schatten für den Text zu ändern. Zusätzlich lassen sich Hintergrundfarbe, Mischmodus, Maske, Animation und weitere Parameter anpassen.

Schritt 7: Die Größe und Position des Textfelds einfach direkt im Vorschaufenster wie gewünscht per Touch anpassen. Die Länge des Untertitels in der Zeitleiste lässt sich ebenso in die richtige Position ziehen.

Schritt 8: Das Überlagerungs-Symbol antippen, um weitere Titel hinzuzufügen oder die Funktion Duplizieren verwenden.
Mit den Untertiteln fortfahren, bis das Ende des Videos erreicht ist.

Tipps für gute Untertitel

Untertitel für Social Media unterscheiden sich von Untertiteln in einem Film oder einer Serie. Da die meisten Zuschauer das Video ohne Ton anschauen werden und nur die Untertitel lesen, ist es wichtig, ansprechende Untertitel zu schreiben, damit das Video nicht vorzeitig abgebrochen wird.

Für die Zielgruppe schreiben

Schreibe in der passenden Sprache für deine Zielgruppe und benutze die üblichen Ausdrücke. Gleichzeitig sollte die Sprache aber auch für alle Zuschauer verständlich sein.

Der erste Eindruck zählt

Der erste Untertitel ist der wichtigste. Hier entscheiden Zuschauer, ob sie das Video weiter schauen oder einfach wegklicken. .

Der erste Satz im Video ist der, den alle Zuschauer sehen werden, dieser sollte also die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und zwar schnell. Aber wie bekommt man seine Zuschauer dazu, ein bestimmtes Video anzusehen, während sie durch eine schier endlose Zahl von Content scrollend?

Einige Erfolgsrezepte, die du für deinen ersten Untertitel nutzen kannst:

  1. Sei humorvoll
  2. Nutze eine eindrückliche Statistik
  3. Erzähle eine persönliche Erfolgsstory
  4. Greife ein Nutzerproblem auf und zeige einen Lösungsweg

In der Kürze liegt die Würze

Wir leben in einem visuellen Zeitalter. Deine Videobilder sollten weiterhin im Zentrum der Aufmerksamkeit liegen und nicht zu unruhig wirken. Halte Untertitel daher kurz, um nicht zu viel vom Bild zu verdecken.

Die Aufmerksamkeitsspanne deiner Zuschauer ist nur wenige Sekunden lang, kurze und knackige Untertitel sind daher ideal.

Verwende einen Call to Action

Ein sogenannter Call to Action ist eine Handlungsaufforderung an die Zuschauer. Du kannst sie zum Beispiel bitten, deinen Post zu liken oder zu teilen und deinen Kanal zu abonnieren. Du kannst auch zu einer Website oder einem Online-Shop verlinken. Alle, die dein Video bis zum Ende angesehen haben, haben dadurch schon ihre Zustimmung gezeigt, frage sie also ruhig.

Das beste Programm für Video-Untertitel kostenlos downloaden

Mit PowerDirector lassen sich Untertitel schnell und einfach in Videos einzufügen. Die Software ist so intuitiv, dass auch Einsteiger schnell damit zurecht kommen. Gleichzeitig bietet sie alle Werkzeuge und Funktionen, um ausgefeilte und individuell angepasste Untertitel zu erstellen. Das Design, die Position und Dauer der Untertitel lassen sich präzise einstellen.

Auch SRT-Dateien, die du in einem anderen Programm verwendet hast, lassen sich problemlos in PowerDirector importieren und nutzen. Genauso lassen sich auch SRT-Dateien erstellen und für die anderweitige Nutzung ausgeben. In der PowerDirector App stehen witzige Grafikelemente für Titel zur Verfügung wie Sprechblasen und animierte Texte.

PowerDirector eignet sich aber nicht nur für das Untertiteln von Videos. PowerDirector ist ein umfangreiches und leistungsstarkes Videobearbeitungsprogramm, vollgepackt mit Spezialeffekten, Audiowerkzeugen, KI-Tools Farbkorrekturen und vielem mehr. In der Abo-Version stehen als besonderes Highlight für alle Content-Ersteller über 8 Millionen lizenzfreie Videos, Fotos und Musik-Tracks zur Verfügung. Die besten Videobearbeitungsprogramme im Vergleich.

PowerDirector kostenlos für Windows PC, Mac, Android oder iOS Mobilgeräte herunterladen.

Untertitel in Videos einfügen - Häufige Fragen

1. Auf welche Funktionen sind in einer Untertitel-App wichtig?

Einstellungen

Mit der App oder dem Programm für Untertitel sollte man Farbe, Schriftart, Größe und Position der Texte anpassen können.

SRT Dateien

Deine Untertitel-App sollte SRT-Textdateien unterstützen. Diese sollten sich importieren als auch erstellen und ausgeben lassen.

Dauer

Startzeit und Endzeit der Untertitel sollten sich flexibel und präzise einstellen lassen.

3. Wie kann ich Texte in Fotos einfügen?

Mit PhotoDirector (Windows, Mac, Android oder iOS) lassen sich Bildbeschreibungen in Fotos einfügen.

Windows und Mac

Schritt 1: Bild in die Medienbibliothek importieren. Nun das Bearbeiten Modul öffnen.

Schritt 2: Textwerkzeug öffnen und auf das Bild klicken, um ein Textfeld hinzuzufügen. Nun den Text eingeben.

Schritt 3: Mit markiertem Text im Menü Schriftart, Größe, Farbe und Stil einstellen.
Bild speichern.

Android und iOS

Schritt 1:Bearbeiten anklicken und Foto auswählen.

Schritt 2: Menü am unteren Bildrand durchscrollen und die Textwerkzeuge öffnen.

Schritt 3:Text oder Sprechblase auswählen.

Schritt 4: Text eingeben und die Schriftart bei Bedarf anpassen.

Schritt 5: Haken antippen, um den Text zu speichern. Dann das Foto speichern.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: