4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Die 6 besten Videoschnittprogramme zur Bewegungsverfolgung (Motion-Tracking)

Zuletzt aktualisiert am 9. Jul. 2021 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
6 Best Free & Paid Motion Tracking Software

Einführung

Bei der Videobearbeitung gibt es einige professionelle Effekte, die du möglicherweise hinzufügen möchtest, um deinem Video das gewisse Etwas zu verleihen. Zum Beispiel, dass Text oder ein Objekt der Bewegung einer Person perfekt synchron folgt. Aber wie erstellst du diesen Effekt? Ganz einfach: Mit einer Motion-Tracking-Software. In diesem Artikel werden wir einige kostenlose und kostenpflichtige Videobearbeitungssoftware für das Motion-Tracking vorstellen. Los geht’s!

Screenshot der Motion-Tracking Benutzeroberfläche in PowerDirector mit TV-Werbung
Bildnachweis: NAMYNOT

Was ist Bewegungsverfolgung (Motion-Tracking)?

Was ist eigentlich Motion-Tracking? In der Welt der Videobearbeitung ist Motion-Tracking der Prozess, die Bewegungen eines bestimmten Objekts zu verfolgen. Diese Bewegungen können dann auf ein neues Objekt angewendet werden, dass die Bewegungen des ursprünglichen Objekts nachahmt. Zum Beispiel:

  • In Fernsehwerbespots, in denen ein Logo, ein Text oder ein Objekt der Bewegung einer Person folgt.
  • NFL- und NBA-Athleten sind mit grafischen Overlays bei schnellen Bewegungen zu sehen.
  • In Filmen, in denen du ein SMS-Gespräch auf dem Bildschirm siehst und es auf magische Weise der Bewegung des Absenders folgt.
  • SciFi films like Ironman, whereas, a HUD (heads up display) with information may appear with significant data before the hero’s eye view.SciFi-Filme wie Iron Man, während ein HUD (Heads-Up-Display) mit Informationen vor der Sicht des Helden erscheinen kann.
  • NASCAR-Rennen, bei denen die Bildschirmgrafiken auf einen Rennwagen in der Gruppe von Autos hinweisen und Informationen über den Fahrer anzeigen.

Motion-Tracking kann auf vielfältige Weise verwendet werden. Dies sind nur einige Beispiele, um dir zu zeigen, wie die Profis sie häufig verwenden. Die gleiche Technologie, die für die Bewegungsverfolgung verwendet wird, wird auch zur Stabilisierung einer Aufnahme verwendet. Die Software “verankert” die Aufnahme an festen Punkten, um diese zu stabilisieren. Mehr zu Stabilisierung von Videoaufnahmen findest du in diesem Artikel.

Die 6 besten Videoschnittprogramme zur Bewegungsverfolgung

Es stehen viele Motion-Tracking-Programme zur Auswahl - da fällt die Entscheidung die Entscheidung gar nicht so leicht. Aber keine Sorge: Wir haben eine Liste der besten Motion-Tracking-Software mit Vor- und Nachteilen erstellt, um dir bei der Auswahl zu helfen. Unser Favorit für Motion-Tracking dabei ist:

1. PowerDirector

PowerDirector ist bei weitem eine der besten Motion-Tracking-Software auf dem Markt, einfach aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit. Im Gegensatz zu anderen Videobearbeitungsprogrammen erzielt PowerDirector professionelle Effekte ohne eine allzu steile Lernkurve. Wie du im obigen Tutorial-Video siehst, kannst du über eine einfache Benutzeroberfläche mühelos ein oder mehrere Objekte verfolgen und steuern. Mit dieser Software kannst du in nur drei Schritten eine grundlegende Bewegungsspur erstellen. Wenn du neu in der Videobearbeitung bist oder Effekte schnell und relativ einfach erstellen möchtest, ist PowerDirector die beste Wahl.

Vorteile
  • Professionelle Videobearbeitungs- und Effektwerkzeuge
  • Keine steile Lernkurve, auch für Anfänger einfach zu bedienen
  • Viele Vorlagen zum Erstellen professioneller Overlay-Objekte
  • Preiswerter als die Konkurrenz
  • Kostenlose Testversion, aber mit eingeschränkten Funktionen
Nachteile
  • Wie bei vielen Motion-Tracking Programmen kann der Tracker möglicherweise das Objekt verschieben

2. After Effects

Screenshot der Motion-Tracking Benutzeroberfläche in Adobe After Effects
Bildnachweis: RocketStock

After Effects ist Teil der Creative Suite von Adobe. Es ist ein eher professionelles Programm designt für Animationen und visuelle Effekte. Der Vorteil (aber auch Nachteil) von After Effects ist, dass es sehr leistungsstark ist. Es ist für Anfänger aber nicht sehr intuitiv. Das Erlernen der verschiedenen Werkzeuge und Funktionen kann jedoch eine Welt voller kreativer Möglichkeiten eröffnen. Du musst nur bereit sein, die nötige Zeit dafür zu investieren.

Vorteile
  • Erweitertes professionelles Videoeffekt-Tool
  • Robuste Bewegungsverfolgungsfunktionenv
  • Viele Online- und Video-Tutorials sind verfügbar
Nachteile
  • Steile Lernkurve, nichts für Anfänger
  • Sehr kurze kostenlose Testversion
  • Teures monatliches Abonnement
After Effects ist eine kostenpflichtige abonnementbasierte Software. Es gibt jedoch eine 7-tägige kostenlose Testversion.

3. Blender

Screenshot der Motion-Tracking Benutzeroberfläche in Blender

Blender ist eine kostenlose Open-Source-Motion-Tracking-Software und eine hervorragende Wahl zur Erstellung von 3D Animationen. Es unterstützt alle möglichen Funktionen wie Modellierung, Rigging, Animation, Simulation, Rendering, Compositing, Videobearbeitung, 2D-Animation und natürlich Motion-Tracking.

Vorteile
  • Erweitertes 3D-Video-Compositing-Tool
  • Ideal zum Hinzufügen und Mischen realistischer 3D- (und 2D-) Animationen
  • Robuste Motion-Tracking Funktionen
Nachteile
  • Steile Lernkurve, nichts für Anfänger

Blender ist kostenlos.

4. Premiere Pro

Screenshot der Motion-Tracking Benutzeroberfläche in Premiere Pro
Bildnachweis: 4K Shooters

Premiere Pro ist eine weitere Software in der Creative Suite von Adobe. Es bietet grundlegende Bewegungsverfolgung und einige erweiterte Funktionen. Wenn du beispielsweise das Gesicht von jemandem verwischen und die Bewegung verfolgen möchtest, kannst du dies jetzt in der neueren Version der Software automatisch tun.

Vorteile
  • Erweitertes professionelles Videobearbeitungstool
  • Einige Optionen für die Bewegungsverfolgung
  • Viele Online- und Video-Tutorials sind verfügbar
Nachteile
  • Moderate Lernkurve, die einige technische Kenntnisse erfordert
  • Erfordert After Effects für erweitertes Motion-Tracking
  • Sehr kurze Testversion und danach teures monatliches Abonnement
Premiere Pro ist eine kostenpflichtige Software auf Abonnementbasis und verfügt über eine kostenlose 7-Tage-Testversion.

5. Final Cut Pro

Screenshot der Motion-Tracking Benutzeroberfläche in Final Cut Pro
Bildnachweis: Luts Lounge

Wenn du im Besitz eines Mac-Computers bist, hast du bestimmt eine größere Affinität zu Apple-Produkten. Dann ist Final Cut Pro die Software für dich. FCP eignet sich hervorragend für die Erstellung von Bewegungsgrafiken mit Hilfe von Drittanbieter-Plugins. Bewegungsverfolgung ist jedoch keine integrierte Funktion von Final Cut Pro. Durch das Hinzufügen des Pixel Film Studios-Plugins kannst du jedoch ein professionelles Motion-Tracking Ergebnis erhalten.

Vorteile
  • Erweitertes professionelles Videobearbeitungstool
  • Es ist möglich, Bewegungen durch Keyframe-Animationen zu verfolgen

Nachteile
  • Bewegungsverfolgungsfunktionen sind nicht in der Software enthalten. Erfordert Plugins von Drittanbietern, um diese Effekte zu erzielen
  • Steile Lernkurve, nichts für Anfänger
  • Teuer
Final Cut Pro ist eine kostenpflichtige Software und verfügt über eine kostenlose 90-Tage-Testversion.

6. DaVinci Resolve

Screenshot des Motion-Tracking in DaVinci Resolve
Bildnachweis: PremiumBeat

DaVinci Resolve von Black Magic ist ein kostenloses Videobearbeitungstool. Die Software wurde entwickelt, um die brillanten 4K-Kameras des Herstellers zu ergänzen, die extrem hochauflösende Bilder in RAW-Formaten aufnehmen können. Wenn du mit einer Black Magic-Kamera fotografierst, ist DaVinci Resolve wahrscheinlich die beste Wahl. Das Tool bietet sowohl grundlegende als auch erweiterte Bearbeitungsfunktionen, egal ob für Anfänger oder Profi. Um jedoch optimale Ergebnisse mit der Software zu erzielen, ist es besser die Software mit der (teuren) fortschrittlichen Hardware desselben Herstellers zu verwenden. In Bezug auf die Bewegungsverfolgung kannst du die Bewegung der Kamera mit der Kamera-Tracker-Funktion abgleichen.

Vorteile
  • Einfaches und erweitertes Videobearbeitungstool
  • Unterstützt RAW-Videoformate
  • Robuste Bewegungsverfolgungsfunktionen
Nachteile
  • Steile Lernkurve, nichts für Anfänger
  • Verlässt sich stark auf die Hardware der Marke DaVinici

Zusammenfassung

Wie du siehst, gibt es so viele gute Tools für das Motion-Tracking. Einige Programme sind völlig kostenlos, können jedoch schwieriger in der Anwendung sein. Andere wiederum benötigen etwas Budget, sind aber intuitiver zu bedienen. Alle vorgestellten Motion-Tracking-Videoschnittprogramme haben gemeinsam, dass viele Schritt-für-Schritt-Tutorials online kostenlos zur Verfügung stehen, sodass du gleich loslegen kannst. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Viel Spaß bei der Videobearbeitung!

Du möchtest noch mehr über Videoeffekte erfahren? Unser umfassender Leitfaden über Videoeffekte bietet eine Menge Lesestoff und Beispiele. In unserem Blog finden sich weitere Artikel zu verschiedenen Themen der Video- und Fotobearbeitung.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: