Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für iPhone und iPad

Zuletzt aktualisiert am 23. Sep. 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Die besten Video Editor Apps für iPhone und iPad

Die Kameras der aktuellen iPhones zählen zu den besten auf dem Markt. Die Video- und Fotoqualität, die diese Kameras erzeugen, werden mit jeder neuen Version noch besser. Als Resultat interessieren sich auch immer mehr iPhone Besitzerinnen dafür, mit ihren Smartphones Videos auf Profiniveau zu schneiden.

In diesem Artikel haben wir eine Liste der besten fünf Apps zum Video schneiden auf iPhone und iPad zusammengestellt. Egal, ob du mehr Erfolg als YouTuber haben möchtest, gerne Videos auf TikTok postest oder Videoclips von deinen Kindern zusammenschneiden möchtest, hier findest du garantiert die passende Video Editor App für dein iPhone oder iPad.

Videos schneiden am iPhone - Das sind die besten Apps

1. PowerDirector - Die beste App, um Videos auf dem iPhone zu schneiden

PowerDirector App - Beste Videobearbeitungs-App

PowerDirector ist ohne Zweifel eine der besten und vielseitigsten iOS Apps, um Videos zu schneiden. Der umfangreiche Editor enthält alle wichtigen Tools für den Videoschnitt, Special Effects und Export-Optionen.

Die meisten der PowerDirector Funktionen lassen sich in der kostenlosen Version der App nutzen. Das kostenpflichtige Abo schaltet alle Premium-Funktionen frei sowie unbegrenzten Zugang zu einem riesigen Stockarchiv frei. Eine der Stärken der App ist der Support von 4K Auflösung, so lassen sich kristallklare, hochqualitative Videos mit den iPhone-Aufnahmen erstellen, es entsteht beim Import in die App kein Qualitätsverlust.

PowerDirector Mobile - Die beste Video Editor App für Android

PowerDirector enthält dutzende Bearbeitungstools, Filter, Korrektur- und Audiofunktionen. Verwackelte Aufnahmen lassen sich im Handumdrehen stabilisieren, Texte und animierte Motion Graphics einfügen, Farben verändern und sogar Slow-Motion- oder Zeitraffer-Videos erstellen.

Green Screen Effekte liegen im Trend und PowerDirector vereinfacht den Chroma Keying Prozess, mit dem der Hintergrund eines Videos beliebig ausgetauscht werden kann. Selbst komplexe Funktionen wie Mehrfachbelichtung und Video Overlays sind einfach umzusetzen.

Der große Funktionsumfang und die umfangreichen Content-Pakete sind attraktiv auch für ambitionierte Nutzer, die das iPhone beruflich für die Content-Erstellung nutzen. Einsteigern gelingt mit der kostenlosen Version der Einstieg in die Welt der Videobearbeitung mühelos.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

  • Videos schnell und einfach trimmen, teilen und drehen
  • Helligkeit, Farben und Sättigung präzise anpassen
  • Beeindruckende Effekte und Übergänge einfach per Drag-and-Drop
  • Bilder und Videos in einem Clip kombinieren, mit der Multi-Zeitleiste
  • Texte oder animierte Titel hinzufügen
  • Voiceover mit dem iPhone aufnehmen und hinzufügen

2. Promeo - Die beste Video Editor App für Social Media

Promeo App - Social Media Videos erstellen

Die Video Editor App Promeo ist gut geeignet für Leute, die wenig Erfahrung mit Videoschnitt haben. Mit Promeo kannst du schnell und einfach kreative Social Media Videos auf deinem iPhone oder iPad erstellen.

Diese App bietet dir eine Vielzahl von gebrauchsfertigen und anpassbaren Vorlagen für Stories, Reels oder Tiktoks. Zusätzlich zu deinen eigenen Dateien, stehen dir Millionen von lizenzfreien Medien aus der Bibliothek mit Inhalten von Shutterstock zur Verfügung.

Du hast die Möglichkeit deine Videos mit Filtern, Stickern und Schriftarten zu bearbeiten und zu verschönern. Eine gespeicherte Vorlage kann schnell in 9:16, 1:1 oder 16:9 umgewandelt und in verschiedenen Kanälen verwendet werden.

Mit der großen Auswahl an Vorlagen und intuitiven Bearbeitungsmöglichkeiten kannst du schnell und ohne großen Aufwand interessante Beiträge erstellen und posten.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

  • Gut geeignet, um kreative Social Media Videos zu erstellen
  • Hunderte Vorlagen für Stories, Reels, TikToks, Facebook und mehr
  • Umfangreiche Video-, Foto- und Musikbibliothek, bereitgestellt von Shutterstock
  • Intuitive Bearbeitungsmöglichkeiten mit einer großen Auswahl an Filtern, Stickern und Schriftarten

3. iMovie - Der Apple Video Editor für iPhone

iMovie Interface

Jedem, der ein Apple Produkt für längere Zeit genutzt hat, wird iMovie zumindest ein Begriff sein. Die kostenlose Videobearbeitungssoftware von Apple ist auf Mac Computern vorinstalliert und lässt sich auch auf iPhones und iPads kostenlos nutzen.

Diese App ist die perfekte Wahl, wenn du zum ersten Mal Videos auf dem iPhone schneiden möchtest und keine oder nur wenig Erfahrung mit Videoschnitt hast. Neben den Grundfunktionen bietet die App auch einige anspruchsvollere Tools, wie Effekte, animierte Titel, Bild-im-Bild-Bearbeitung und einige kostenlose Soundtracks.

Da iMovie im gesamten Apple-System einsetzbar ist, können iMovie-Projekte problemlos auf verschiedene Geräte übertragen und flexibel bearbeitet werden. Man kann sogar eine Tastatur und Maus an das iPad anschließen, um den Editing-Prozess zu vereinfachen.

iMovie bietet die Grundlagen der Videobearbeitung mit intuitiver Anwendung und ist daher für alle Einsteiger und Hobbynutzer empfehlenswert.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Enthält grundlegende Fotobearbeitungswerkzeuge
  • Gibt dir Zugang zu einigen erweiterten Überblendungen und Effekten

4. InShot - Leistungsstarker Video-Editor und Foto-Editor

InShot Interface

Wer auf der Suche nach einer einfachen Editing App zum günstigen Preis ist, findet mit InShot eine weitere gute Option. Die App enthält alle Funktionen, um unkompliziert ein Video zu erstellen, inklusive Croppen und Trimmen, Audio-Tools, Übergangseffekte, Filter und Textfunktionen.

Die App eignet sich besonders, um kurze Clips für Social Media Kanäle wie TikTok oder Instagram zu produzieren. Das Videoformat lässt sich direkt für diese Sozialen Netzwerke optimieren, die App enthält außerdem viele witzige Sticker, ideal für die Erstellung von Video Memes.

Nach abgeschlossener Bearbeitung kannst du dein Video in HD ausgeben und in wenigen Sekunden auf deinen Social Media Kanälen hochladen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Einfache Oberfläche
  • Video-Merger
  • Fade-in und Fade-out für Audio

5. KineMaster - Erstelle unglaubliche Videos!

KineMaster Interface

KineMaster ist eine leistungsstarke App, um Videos auf dem iPhone zu schneiden. Die App enthält mehr Funktionen als die üblichen kostenlosen Editing Apps. Die App bietet alle Overlays, Cropping und Geschwindigkeitseffekte, die man von einer solchen App erwartet. Zusätzlich sind dutzende anspruchsvollere Tools für komplexe Videos enthalten.

KineMaster enthält anspruchsvolle Farbanpassung, ansprechende Blending-Funktionen, Geschwindigkeitseffekte, Multi-Layer Overlays und mehr. Auch professionelle Audiospuren lassen sich erstellen und Clips in 4K oder 2160p ausgeben.

KineMaster ist eine gute Option für die Videobearbeitung auf dem iPhone. Das gilt besonders für Nutzer:innen, die nicht auf die Desktop-Version wechseln möchten. Bei regelmäßiger Nutzung lohnt sich auch das Bezahl-Abo, mit dem sich weitere Premium-Funktionen freischalten lassen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Präzises bildgenaues Trimmen
  • Sofort-Vorschau
  • Keyframe-Animationen

Probiere die beste App für die Videobearbeitung aus dem iPhone

Mit aktuellen iPhones lassen sich Videos in beeindruckender Profiqualität aufnehmen. daher lohnt sich auch eine gute App für die  Videobearbeitung. Alle der vorgestellten Apps liefern gute Ergebnisse und haben verschiedene Stärken. Wir empfehlen PowerDirector.

Lade dir die PowerDirector App auf dein iPhone und probiere es aus!

Videos bearbeiten auf dem iPhone - Häufig gestellte Fragen

Welche guten kostenlosen Apps gibt es, um auf iPhone Videos zu schneiden?

Die beste kostenlose Video Editor App für iPhone ist PowerDirector. Das Programm enthält auch in der kostenlosen Version hunderte nützliche Features, eine übersichtliche Oberfläche und die mächtigen Tools, um auch anspruchsvolle Videoprojekte zu verwirklichen.

Auch andere Apps in dieser Liste bieten kostenlose Optionen. Die kostenlose Version von InShot ist kostenlos und enthält eine große Auswahl an Overlays, Audiofunktionen und Text-Tools, um Videos für Social Media zu erstellen. iMovie bietet vielleicht nicht so viele fortgeschrittene Funktionen, dafür ist die App für Apple-Nutzer zu 100% kostenlos und deckt alle Grundfunktionen der Videobearbeitung ab.

Welche Apps nutzen YouTuber, um ihre Videos auf iPhones zu bearbeiten?

Obwohl YouTuber verschiedene Apps zum Bearbeiten von Videos verwenden, ist eines der beliebtesten Videobearbeitungsprogramme für YouTube PowerDirector. PowerDirector enthält alle Bearbeitungswerkzeuge, die YouTuber benötigen, um Clips zusammenzufügen, Übergänge hinzuzufügen, Audio, Helligkeit und Farbe anzupassen und in hoher Auflösung zu veröffentlichen.

KineMaster ist eine weitere beliebte Option für professionelle YouTuber. KineMaster bietet viele anspruchsvolle Tools und  präzise Einstellungen und frame-genaue Anpassungen für Audio oder Animationen.

Viele YouTuber kommen sogar mit iMovie oder anderen kostenlosen Apps zurecht. Da iPhones bereits hochqualitative Videos produzierern, nehmen viele YouTuber nur noch minimale Anpassungen vor, bevor sie die Videos hochladen. Eine der wichtigsten Funktionen ist das Zusammenschneiden von Clips auf dem iPhone, oft sind nur noch wenige weitere Edits nötig.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: