Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Geburtstagsvideos erstellen - Software und Ideen

Zuletzt aktualisiert am 11. Feb. 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Geburtstagsvideos erstellen - Software und Tipps

Ein Geburtstag in der Familie oder im Freundeskreis steht bevor und du möchtest ein Geburtstagsvideo erstellen? Videos sind perfekt geeignet, entweder um persönliche Glückwünsche zu übermitteln, oder die Erinnerungen an die Feier für die Lieben festzuhalten.

Mit einer geeigneten Videobearbeitungssoftware lassen sich Videoclips im Handumdrehen mit den passenden Effekten und Übergängen versehen. Auch Fotos können in das Geburtstagsvideo eingefügt werden. Festliche Vorlagen und Sticker runden das Video ab.

In diesem Artikel stellen wir die besten Videobearbeitungsprogramme vor und zeigen nützliche Tipps für ein kreatives Geburtstagsvideo. Dafür verwenden wir PowerDirector 365, eine intuitive Videobearbeitungssoftware mit zahlreichen Effekten und leistungsstarken Funktionen, die auch für Videoschnitt-Einsteiger geeignet ist.

PowerDirector jetzt kostenlos herunterladen, um ein Geburtstagsvideo zu erstellen:

Die 5 besten Programme, um ein Geburtstagsvideo zu erstellen

1. PowerDirector - Intuitive, leistungsstarke Videobearbeitung

Egal ob für Geburtstage, zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen, mit PowerDirector lassen sich schnell lustige, feierliche oder coole Videos gestalten.

Zahlreiche Effekte, Presets, Titelvorlagen und Overlays stehen für die vielseitige kreative Gestaltung bereit. Leistungsstarke Funktionen ermöglichen bildgenauen Schnitt und Einstellung von Effekten. Dabei bleibt die Nutzung immer intuitiv. Einsteiger finden direkt in der Software Links zu verschiedenen Tutorials, die die wichtigsten Features erklären. Die umfangreiche deutschsprachige Online-Hilfe führt detailliert durch alle Module der Software. Im Blog und dem aktiven YouTube-Kanal gibt es außerdem kreative Inspiration für die Bearbeitung.

Dank des intuitiven und unkomplizierten Workflows und mächtiger Funktionen ist die Software für Einsteiger und Experten gleichermaßen gut geeignet.

Die Software kann kostenlos heruntergeladen und dauerhaft genutzt werden. Nutzer der Premium-Version erhalten zusätzlich Zugriff auf über 8 Millionen Stockmedien sowie auf umfangreiche Design-Pakete, die monatlich ergänzt werden.

Die besten Funktionen
  • Verschieden Bearbeitungsmodule: Storyboard, Zeitleiste oder Diashow
  • Animierte Titelgrafiken
  • Kreative Übergänge
  • Videovorlagen
  • Chrome Keying (Green Screen Editing)
  • Maskierungen und Blending-Optionen
Vorteile:
  • Intuitive Bearbeitung
  • Leistungsstarke Werkzeuge
  • Über 8 Millionen Stockmedien enthalten
  • Breite Formatunterstützung
  • Ausgabe auf Social Media Kanäle
Nachteile:
  • Wasserzeichen in Videos der Gratis-Version

 

Tipp

 

PowerDirector gibt es auch als Teil der Director Suite, die 4 Programme für die umfassende Nachbearbeitung enthält. Director Suite ermöglicht Video-, Foto-, Audiobearbeitung sowie Color Grading. Weitere Informationen über die Director Suite 365.



2. iMovie

iMovie

Mac-Nutzer haben diese Videobearbeitungssoftware bereits auf ihrem Rechner installiert. Das Programm ist im typischen, übersichtlichen Mac-Design gestaltet. Die wichtigsten Grundfunktionen für den Videoschnitt sind enthalten. Wer komplexere Videoprojekte umsetzen möchte, benötigt wahrscheinlich eine alternative Anwendung.

iMovie ist für Einsteiger, die schnell kurze Videos bearbeiten möchten, bestens geeignet. Videos lassen sich zuschneiden, die Tonspur etwas anpassen und der Clip mit Textelementen, wie zum Beispiel einem Geburtstagsgruß versehen.

Vorteile:
  • Kostenlos für Mac-Nutzer
  • Anfängerfreundlich
Nachteile:
  • Nicht für Windows verfügbar
  • Keine fortgeschrittenen Funktionen

3. VideoPad

videopad

VideoPad ist für Windows und Mac erhältlich und eine gute Wahl für alle, die schnell und einfach ihre Videoclips bearbeiten möchten. Das Programm bietet alle Basics, wie Zuschnitt, einfache Farbkorrektur und einige Effekte für die kreative Gestaltung.

Fertige Videos können direkt auf Facebook oder YouTube geteilt werden.

Wer den vollen Funktionsumfang nutzen will, kommt allerdings nicht um die kostenpflichtige Version herum.

Vorteile:
  • Gut geeignet für die einfache Retusche
  • Ausgabe auf Social Media
Nachteile:
  • Keine moderne Oberfläche

4. Renderforest

Renderforest

Renderforest ist eine Online-Videobearbeitung, die sich hauptsächlich an Business-Anwender richtet, die Logos oder Animationen erstellen möchten. Aber auch ein Video-Geburtstagsgruß lässt sich mit dieser Lösung erstellen. Die Web-Anwendung enthält zahlreiche Vorlagen zu verschiedenen Themen.

Mit der kostenlosen Version braucht man sich nur eine Vorlage auszusuchen, Clips hochladen und Text hinzuzufügen. Allerdings lassen sich mit der kostenlosen Version nur kurze Videos erstellen und das fertige Video enthält ein Wasserzeichen.

In der kostenpflichtigen Version gibt es Premium-Designs, mehr Musik und ein vollständiges Tool zur Farbanpassung.

Vorteile:
  • Für verschiedene Plattformen
  • Viele Vorlagen enthalten
Nachteile:
  • Wasserzeichen in der Gratis-Version
  • Keine HD-Videos in der Gratis-Version

5. Shotcut

shotcut

Der Video Editor Shotcut ist für Windows macOS und Linux verfügbar und eine weitere gute Möglichkeit, Geburtstagsvideos zu erstellen.

Als Open-Source Programm ermöglicht Shotcut die Nutzung aller Module und die flexible Gestaltung je nach persönlicher Präferenz.

Alle wichtigen Funktionen der Videobearbeitung sind enthalten, Anfänger können auf verschiedene Tutorials zugreifen, allerdings nur auf Englisch. Mehrere Filter und Effekte bieten kreative Möglichkeiten.

Vorteile:
  • Kompatibel mit verschiedenen Betriebssystemen
  • 100% kostenlos
Nachteile:
  • Wenige fortgeschrittene Funktionen
  • Eher komplizierte Oberfläche

So erstellt man ein Geburtstagsvideo

Sehen wir uns die einzelnen Schritte an, in denen man mit PowerDirector ein Geburtstagsvideo erstellen kann.

1. Texte und Titel ins Video einfügen

Titeldesigner

Zunächst die Videoclips oder Fotos, die im Video verwendet werden sollen, in PowerDirector importieren. Anschließend in der linken Werkzeugleiste den Titelraum mit dem T-Symbol öffnen. Hier stehen zahlreiche statische und animierte Titelvorlagen zur Verfügung, deren Farbe, Größe, Deckkraft und Effekte weiter angepasst werden können. Dann einfach die Geburtstagsgrüße oder Videotitel eingeben, fertig.

Nicht vergessen, den Titel an die richtige Position im Videobild zu ziehen, das geht einfach per Drag-and-Drop im Vorschaufenster.

2. Overlay-Effekte hinzufügen

Bild-im-Bild-Overlays

Das Geburtstagsvideo kann noch etwas zusätzliche Dekoration vertragen? Im Overlay-Raum gibt es zahlreiche Bild-im-Bild-Objekte, mit denen das Video verziert werden kann. Für Geburtstagsgrüße bieten sich Blumen, Herzen oder funkelnde Lichter an. Gewünschte Objekte in die Zeitleiste ziehen.

Anschließend Größe, Ausrichtung und Dauer des Effekts nach Belieben einstellen.

3. Hintergrundmusik hinzufügen

Hintergrundmusik

Wenn alle Schnitte und Effekte abgeschlossen sind, kann man das Video mit Musik hinterlegen. PowerDirector enthält zahlreiche Musik-Tracks aus verschiedenen Genres. Hörproben ausprobieren und die passenden Tracks herunterladen.

Heruntergeladene Tracks können anschließend auf die Audiospur in der Zeitleiste gezogen werden. PowerDirector kann die Länge der Musik automatisch an das Video anpassen. Manuelle Anpassungen sind mit Keyframing und den Audiowerkzeugen möglich.

4. Video produzieren und teilen

Vorschau des Videos

Im Vorschaufenster lässt sich das Geburtstagsvideo überprüfen. Das fertiggestellte Video dann mit einem Klick auf Produzieren im gewünschten Format ausgeben und mit Freunden und Familie teilen. Happy Birthday!

 

Empfohlener Artikel
Tipps und Informationen über gute Quellen für kostenlose Spezialeffekte gibt es in unserem Blog-Artikel Kostenlose Spezialeffekte für Videos

 

Fazit

Um ein schönes Geburtstagsvideo zu erstellen, sind alle hier vorgestellten Programme gut geeignet. Die meisten Programme lassen sich kostenlos nutzen oder testen. Bei der Auswahl sollte man auf ausreichende Effekte, passende Vorlagen und Musik achten, auch die Erstellung von Diashows oder Video-Collagen lässt sich gut für festliche Anlässe einsetzen.

Dank seiner unzähligen Vorlagen, Effekte und kreativen Möglichkeiten empfehlen wir die intuitive Videobearbeitungssoftware PowerDirector. Das Programm ist auch für Einsteiger einfach zu nutzen. Gleichzeitig finden fortgeschrittene Nutzer alle Tools, um ihre kreativen Visionen präzise umzusetzen.

Inspiration und weitere Tipps für die Videobearbeitung mit PowerDirector gibt es in unserem offiziellen Blog.

 

Geburtstagsvideos erstellen - Häufige Fragen

Welches ist das beste Videoschnittprogramm für Geburtstagsvideos?

  1. PowerDirector
  2. iMovie
  3. VideoPad
  4. RenderForest
  5. Shotcut

Was sind die besten Ideen für eine Videobotschaft zum Geburtstag?

Für ein Glückwunschvideo bieten sich Textanimationen für Glückwunsch an. Eine gute Videobearbeitungssoftware enthält dafür Vorlagen in verschiedenen Designs, sodass auch etwas für den Geschmack des Geburtstagskinds dabei ist. Auch Blumen- oder Herzdekorationen sind beliebt. Wenn mehrere Gratulanten beim Video mitmachen, bieten sich Video-Collagen oder abwechselnde Glückwünsche an, die mit kreativen Übergängen kombiniert werden. Die passende Hintergrundmusik rundet das Video ab.

Welche App für ein Geburtstagsvideo nutzen?

Auch auf dem Smartphone oder Tablet lässt sich ein großartiges Geburtstagsvideo erstellen. PowerDirector ist für iPhone und Android-Geräte verfügbar und enthält zahllose Funktionen, Effekte und Musik, mit denen sich tolle Glückwunschvideos oder Erinnerungsfilme erstellen lassen. Alles über die besten kostenlosen Apps für die Videobearbeitung.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: