4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Videos und Bilder für Instagram bearbeiten - Die besten Apps

Zuletzt aktualisiert am 24. Jun. 2021 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Video bearbeiten für Instagram

Sowohl Influencer als auch Gelegenheitsnutzer sind immer auf der Suche nach der besten Software, um Videos für Instagram zu schneiden. Die Bearbeitungswerkzeuge auf dem Mobilgerät sind ausreichend für schnelle Anpassungen, aber wenn du deine Instagram Storys bearbeiten möchtest, macht eine zusätzliche Videoschnitt-App Sinn, mit der du deine Videos optimal verbessern und aufpeppen kannst. 

Es gibt zahlreiche Apps für die Videobearbeitung auf iPhone oder Android, in unterschiedlicher Qualität, Funktionsumfang und Nutzerfreundlichkeit. Da fällt es nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Wir haben uns die neuen besten Apps für iOS, Android und PC angesehen, in dieser Bestenliste findest du bestimmt eine geeignete App, um Videos und Fotos für Instagram zu bearbeiten.

1. Der beste Instagram Video Editor auf dem iPhone

Tolle Videos bearbeiten mit Multi-Zeitleiste

Die PowerDirector App ist eine einfach zu erlernende App für Nutzer aller Erfahrungslevel. Mit PowerDirector lassen sich leicht Videos für Instagram bearbeiten. Trimmen, Farbe korrigieren und Effekte hinzufügen und direkt auf Instagram veröffentlichen. Auch eine Vielzahl anspruchsvoller Effekte inkl. Green Screen und Chroma Keying sowie Blending lassen sich mit dieser App verwirklichen. Die Ausgabe ist in bis zu 4K Auflösung möglich. Weitere Highlights der PowerDirector App sind Bearbeitungsfunktionen wie Video stabilisieren, Anpassung von Helligkeit, Farbe und Sättigung sowie Drag-and-Drop Übergänge, um Clips zusammenzuschneiden.

Video Masking für surreale Videos

Mit der PowerDirector App lassen sich bequem alle Standardgrößen für alle Instagram-Medientypen, Feed-Posts, Storys und Reels, ganz einfach im richtigen Format ausgeben. Mit den zahlreichen zusätzlichen Funktionen und exklusiven Design-Paketen lassen sich selbst anspruchsvollste Bearbeitungen durchführen, dafür sorgen auch die regelmäßigen Updates mit professionellen Content-Paketen und neuen Designs. 

Aufmerksamkeitsstarke Blending-Modi und Effekte

Die Highlights im Überblick: 

  • Anwenderfreundliche Nutzung, übersichtliche Navigation für Einsteiger und Fortgeschrittene. 
  • Erhältlich für iPhone, iPad und Android-Geräte. 
  • Zahllose visuelle und Sound-Effekte, mit monatlichen Neuerscheinungen. 
  • Hunderte kostenlose Tracks für Hintergrundmusik, Sounds und Designvorlagen. 
  • Zugang zu einer großen Datenbank mit professionellen Stock-Fotos, -Videos und -Musik, powered by Shutterstock. 
Inshot

2. InShot

Die Vielseitigkeit macht InShot zu einer beliebten Wahl für iPhone und Android-Nutzer. Videos für den Instagram-Feed oder die Instagram Story lassen sich mit dieser anfängerfreundlichen App bearbeiten. Grundlegende Bearbeitungsfunktionen ermöglichen Schnitt, Trimmen, Teilen und Anpassung des passenden Ausschnitts. InShot ist bequem, aber der Funktionsumfang ist eingeschränkt, die Effekte lassen sich nicht beliebig einstellen. Desweiteren sind keine lizenzfreien Soundeffekte oder Musik-Tracks enthalten, man hat also keine große Auswahl für die Hintergrundmusik.

Die besten Funktionen: 

  • Videos für Stories und Feed direkt auf Instagram teilen.
  • Erhältlich für iOS und Android Nutzer.
  • Videos mit Texten und Stickern anpassen. 
  • In-App Käufe, um Werbung und Wasserzeichen zu entfernen. 
Funimate

3. Funimate

Funimate fehlen zwar Farbkorrekturen und technische Bearbeitungswerkzeuge, aber die Anpassungsoptionen der App gleichen das fast wieder aus. Funimate konzentriert sich auf die Erstellung von Animationen und Spezialeffekten. So lassen sich auffällige Videos für die eigenen Instagram Follwer erstellen. Die App ist gut geeignet für Nutzer mit etwas mehr Erfahrung, die ihre Videos mit Effekten und Animationen personalisieren möchten.

Anfänger werden etwas Einarbeitungszeit einrechnen müssen, daher empfehlen wir Funimate eher fortgeschrittenen Anwendern oder Content-Erstellern, die einen etwas komplexeren Bearbeitungsprozess nicht scheuen. Wer weitere Bearbeitungen wie Farbkorrekturen, Freistellen, Schatten oder Filter einsetzen möchte, benötigt dafür eine zusätzliche App. 

Die besten Funktionen: 

  • Spezialeffekte für Instagram-Videos. 
  • Erhältlich für iOS und Android Nutzer.
  • Videos direkt auf Instagram teilen für schnelle Uploads. 
iMovie App

4. iMovie

Apple-Nutzer kennen wahrscheinlich bereits die iMovie App. Mit der kostenlosen App lassen sich Instagram Reels, Feed-Videos oder Stories auf dem iPhone bearbeiten. 14 anpassbare Vorlagen und acht Themen bieten vor allem Einsteigern ausreichend Optionen für die Erstellung von ansprechenden Inhalten. Die integrierten Green Screen-Effekte sind ein weiterer Bonus, so lassen sich Hintergründe austauschen und ausdrucksstarke Effekte erzeugen.

Die einfachen Funktionen machen iMovie zu einer guten Wahl für Anfänger. Erfahrene Nutzer oder Content-Ersteller, die ausgefeiltere Anpassungen machen möchten, werden eine andere Bearbeitungssoftware vorziehen.

Die besten Funktionen: 

  • Einsteigerfreundlich und kostenlos für Apple-Nutzer. 
  • Erhältlich für iOS und macOS. 
  • Anpassbare Themen und Vorlagen für schnelle und einfache Videobearbeitung.

2. Der beste Instagram Video Editor auf dem Computer

1. PowerDirector Essential

Frau bearbeitet Video an einem Computer

Wer sich nach einer kostenlosen Software umsieht, um Fotos und Videos für Instagram zu bearbeiten, findet eine große Bandbreite, die von Wasserzeichenkatastrophen bis hin zu makellosen Ergebnissen reicht. Mit PowerDirector Essential lässt es sich leicht lernen, Instagram Stories und Videos zu bearbeiten. Die Software ist vollgepackt mit professionellen Tools und bietet mehr audiovisuelle Effekte als die meisten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme. Im Ausgleich dazu wird nur ein kleines Wasserzeichen im unteren rechten Eck eingeblendet.

Die kostenlose Software enthält Filter und Effekte, mit denen man schnell ein individuelles Video schneiden kann, dass auf Instagram auffällt. Neben den zahlreichen Effekten, professionellen Übergängen und weiteren Merkmalen, hebt sich PowerDirector Essential von den anderen Videoschnittprogrammen für Instagram ab.

Die besten Funktionen: 

  • Kostenlose Software erhältlich für Mac und PC. 
  • Anfängerfreundliche Oberfläche mit Optionen für Storyboard- oder Slideshow-Ansicht. 
  • Vollgepackt mit Spezialeffekten und Video-Overlays für schöne Instagram-Videos. 
  • Premium-Funktionen von PowerDirector 365 können 30 Tage getestet werden. Kein automatisches Abo oder Angabe von Kreditkartendaten nötig. Die kostenlose Version kann dauerhaft weitergenutzt werden.

Upgrade-Option: Wer dauerhaft eine große Auswahl an anspruchsvollen Bearbeitungswerkzeugen und Effekten sucht und Zugriff auf eine riesige Datenbank mit lizenzfreien Stockmedien möchte, kann nach Ablauf des 30-Tage Testzeitraums auf PowerDirector 365 upgraden. Nutzer der 365-Version erhalten außerdem monatliche Content-Pakete und bleiben bei Editing-Trends garantiert auf dem Laufenden. 

2. Pinnacle Studio

Pinnacle Studio Oberfläche

Die Videobearbeitungssoftware Pinnacle Studio ist bei PC-Anwendern bekannt. Die Anwendung bietet drei verschiedene Abo-Versionen und eine Vielzahl von Funktionen für fortgeschrittene Nutzer und Content-Ersteller, die bereit sind, in eine Videobearbeitungssoftware zu investieren. 

Die Software bietet sowohl Storyboard- als auch Timeline-Modus für die Videobearbeitung, außerdem eine Auswahl an Audio- und visuellen Effekten, anpassbare Grafiken und Vorlagen, die vielseitig einsetzbar sind. Mit Pinnacle Studio lassen sichMedien auf dem Computer per Drag-and-Drop für schnelle Bearbeitung und Farbkorrektur importieren. 

Vorteile:

  • Drei Abo-Optionen mit unterschiedlichen Preisen und Funktionsumfang.
  • Exklusiv für PC-Nutzer entwickelt.

Nachteile:

  • Keine kostenlose Testversion der verschiedenen Aboversionen.
  • Nur für Windows erhältlich.

3. Corel VideoStudio

Corel VideoStudio Ultimate Interface

Corel VideoStudio eine weitere Videobearbeitungssoftware, die ausschließlich für PC erhältlich ist. Mit der Videobearbeitungssoftware können auch Anfänger sofort loslegen und durch Learning by Doing und vorgefertigten Vorlagen direkt in die Videobearbeitung einsteigen. Im Vergleich zur In-App-Bearbeitung von Instagram bietet Corel VideoStudio mit über 1.500 Filtern und Effekten sowie essentiellen Tools eine deutliche Verbesserung. Mit Voiceover und Audiobearbeitung, inkl. Zugang zu lizenzfreier Musik und Soundeffekten ist Corel VideoStudio eine solide Lösung für Anfänger und Fortgeschrittene.

Vorteile:

  • Learning by Doing durch fertige Vorlagen.
  • Direkter Upload auf Instagram.

Nachteile:

  • Keine Version für Mac-Nutzer.
  • Die Oberfläche kann für Anfänger teilweise verwirrend sein, vor allem, wenn mehrere Ebenen eingesetzt werden sollen.

4. Sony Vegas

Sony Vegas

Sony Vegas ist als eine der besten Videobearbeitungsprogramme bekannt. Die Bearbeitungssoftware ist als Abonnement ausschließlich für PC verfügbar und enthält umfassende Bearbeitungsfunktionen, von grundlegenden Schnittwerkzeugen bis hin zu Spezialeffekten und Color Grading. Clips lassen sich zu Montagen zusammen schneiden oder mit Vorlagen schnell zu einem wirkungsvollen Video schneiden. Sony Vegas bietet hochqualitative Videobearbeitung, zu beachten ist allerdings, dass keine lizenzfreien Soundeffekte oder Musik enthalten sind, hier muss man sich also nach anderen Quellen umsehen. 

Vorteile:

  • Professionelle Videobearbeitungssoftware für hochqualitative Instagram Videos.
  • Vergleichsweise kostengünstige Aboversion für Content-Ersteller.

Nachteile:

  • Keine Version für Mac-Nutzer.
  • Keine lizenzfreie Musik oder Soundeffekte enthalten.

5. iMovie

iMovie Interface

Die Desktop-Version von Apple iMovie ist ähnlich schnörkellos wie die App. Für die effiziente und stressfreie Videobearbeitung stehen eine Reihe an Vorlagen und Themen zur Auswahl, die auch für Instagram bestens geeignet sind. Für Anfänger, die gerade ihre ersten Schritte in der Videobearbeitung machen, ist iMovie ein guter Ausgangspunkt. Mehrere Spuren stehen für die Kombination von Videos, Audio und Texten zur Verfügung, zusätzlich sind Übergänge und kostenlose Stock-Musik enthalten. Die Anwendung bietet somit alles, was für die Erstellung von Videos benötigt wird und das ohne die langwierige Einarbeitungszeit professioneller Software.

Vorteile:

  • Die Nutzung ist kostenlos und auf verschiedenen Apple-Geräten verfügbar.
  • Eine Auswahl von Vorlagen erleichtert den Bearbeitungsprozess.

Nachteile:

  • Nur für Apple-Produkte verfügbar.
  • Im Vergleich zu anderen Programmen sind Anpassungen und Bearbeitungsfunktionen eingeschränkt.

3. Fazit

Das beste Videobearbeitungsprogramm ist ein Upgrade für deinen Instagram Feed. 

Instagram bietet bereits direkt in der App einige Optionen, Videos zu bearbeiten. Wer sich mit seinem Profil und den Inhalten abheben möchte, der kommt nicht um eine externe Videobearbeitung für Instagram herum. Auch wenn die verschiedenen Programme ihre eigenen Stärken haben, heben sich die PowerDirector App und PowerDirector Essential als umfassende Allrounder von der Konkurrenz ab. Selbst für Anfänger sind die PowerDirector App und PowerDirector Essential einfach zu nutzen und überzeugende Videos sind im Handumdrehen erstellt. Egal ob du Instagram professionell nutzen möchtest oder einfach nur Freunden und Familien coole Videos und Fotos zeigen möchtest, mit der PowerDirector App oder PowerDirector Essential bist du direkt startklar, um das Beste aus deinem Instagram-Profil zu holen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: