4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Das beste Videobearbeitungsprogramm 2022 - Test und Vergleich

Zuletzt aktualisiert am 7. Jan. 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Das beste Videobearbeitungsprogramm

Die Ansprüche an ein Videobearbeitungsprogramm sind hoch: YouTube, TikTok und andere Video-basierten Social Media Plattformen dominieren das Internet und haben Videobearbeitung zu einem weit verbreiteten Hobby oder sogar Beruf gemacht. Schon mit dem Smartphone lassen sich hochauflösende 4K-Videos aufnehmen.

Es gibt inzwischen zahlreiche verschiedene Videobearbeitungsprogramme, auch günstigere Anbieter weisen inzwischen einen großen Funktionsumfang auf und unterstützen aktuelle Formate und Technologien. Bei so vielen Möglichkeiten hat man oft die Qual der Wahl, die beste Software für den eigenen Bedarf und das eigene Budget zu finden. Mit dem besten Videobearbeitungsprogramm kannst du in angemessener Zeit hochwertige Videos schneiden.

Wir haben die aktuelle Bestenliste der Videobearbeitungsprogramme für Windows zusammengestellt. Egal ob als Anfänger, professioneller Videofilmer oder irgendwo dazwischen, hier findest du deine perfekte Software.

  1. Die Top 3 Videobearbeitungsprogramme 2022
  2. 5 weitere Videobearbeitungsprogramme für Windows 10
  3. Videobearbeitungsprogramme - Häufig gestellte Fragen
  4. Fazit

Die Top 3 Videobearbeitungsprogramme 2022

PowerDirector 365 - Das beste Videobearbeitungsprogramm für Anfänger und Profis


PowerDirector wurde vielfach von der internationalen Fachpresse ausgezeichnet und bietet als einsteigerfreundliche Software bereits in der kostenlosen Version zahlreiche leistungsstarke Funktionen, Nutzer der günstigen Abo-Version profitieren zusätzlich von zahlreichen Add-ons, regelmäßigen Content-Paketen sowie einer riesige Bibliothekt mit lizenzfreien Stockmedien. Egal, ob man seinen eigenen YouTube-Kanal starten, Familienvideos mit Windows 10 schneiden oder einen komplexen Film produzieren möchte - PowerDirector vereint leistungsstarke Videobearbeitung mit einer einfachen Anwendung und wird den Ansprüchen von Anfängern und Profis gerecht.Videoaktiv_PowerDirector

Kostenlose Version: PowerDirector Essential kann mit quasi voller Funktionalität auch kostenlos genutzt werden. Jetzt herunterladen:

Betriebssysteme: Windows (Version 7-11), macOS, iOS, Android

Die besten Funktionen im Überblick:

  • Bearbeitungsmodule: Storyboard, Zeitleiste oder Diashow
  • Animierte Grafiktitel
  • Kreative Übergangseffekte
  • Videovorlagen
  • Geschwindigkeitseffekte
  • Chroma Keying (Green Screen Editing)
  • Maskierung und Mischmodi
  • Ki-gestützte Tools: Himmelstausch, Windentfernung und Dialogoptimierung
  • Lizenzfreie Stockmedien: Videos, Bilder und Musik
PowerDirector Oberfläche

Vorteile:

  • Günstiger Preis, schon ab 5,80 € im Monat
  • Keine lange Einarbeitungszeit, zahlreiche kostenlose Tutorials verfügbar
  • Großer Funktionsumfang mit Basis- und Premium-Funktionen, leistungsstarke KI-Tools
  • In der Abo-Version über 8 Millionen Stockmedien ohne Zusatzkosten lizenzfrei verfügbar (Shutterstock und iStock by Getty Images)
  • Regelmäßige Updates mit neuen, exklusiven Funktionen und kreativen Inhaltspaketen
  • 50 GB Cloud-Speicher
  • Zahlreiche kostenlose Tutorials

Nachteile:

  • Die Abo-Version bietet tausende kostenlose Premium-Vorlagen. Wer alle Extra-Inhalte herunterladen möchte, benötigt eine GB Speicherplatz zusätzlich.

Adobe Premiere Pro - Umfangreiches Profi-Werkzeug

Premiere Pro Oberfläche

Premiere Pro ist das Videobearbeitungsprogramm von Adobe und gilt als Referenz für die professionelle Videobearbeitung. Mit seiner umfassenden Ausstattung erfüllt es die Ansprüche von Medienschaffenden, Grafikern und Fotografen für die Content-Erstellung. Premiere Pro ist als Teil der Creative Cloud von Adobe und nur als Abo verfügbar. Dem recht hohen Preis stehen ein großer Funktionsumfang und das professionelle Niveau gegenüber. Alle grundlegenden Funktionalitäten des Videoschnitts wie Trimmen, Übergänge und Effekte sind selbstverständlich enthalten, Tools wie sekundäre Farbkorrektur und Grafikanimation richten sich eher an die Experten. Wenn du beruflich Videos schneiden möchtest, könnte Adobe Premiere Pro die beste Wahl für dich sein, zu beachten sind neben den Kosten auch die relativ lange Einarbeitungszeit der komplexen Profi-Anwendung.

Kostenlose Testversion: 7 Tage Testversion kann auf der Herstellerseite geladen werden.

Betriebssysteme: Windows, macOS

Die besten Funktionen:

  • Präzise Werkzeuge für die Bearbeitung und das Trimmen
  • Automatische Funktionen
  • Fortgeschrittene Editing-Funktionen

Vorteile:

  • Professionelle Werkzeuge und Oberfläche
  • Kompatibel innerhalb der Creative Cloud
  • Qualitativ hochwertige Option für Windows-Nutzer

Nachteile:

  • Steile Lernkurve, besonders für Einsteiger
  • Erfordert leistungsstarke Hardware
  • Teuer / Nur als Abonnement

DaVinci Resolve - Professionelles Editing mit Farbkorrektur

DaVinci Resolve Oberfläche

DaVinci Resolve bietet als kostenlose Software High-End Funktionen, die weit mehr bieten, als nur einfache Bearbeitungswerkzeuge. Das Programm wurde für professionelle Nutzer entwickelt und legt seine Schwerpunkte auf die Farb- und Audiobearbeitung. Die Software ermöglicht zahlreiche Farbkorrekturen, wie die Anpassung von Hauttönen oder Augenfarben. Auch die Optionen für die Audiobearbeitung sind ausgefeilt. Durch die schiere Fülle an Funktionen ist allerdings auch der Einstieg in die Arbeit mit DaVinci Resolve schwierig. Selbst erfahrene Video-Cutter müssen hier einiges an Einarbeitungszeit einplanen.

Kostenlose Testversion: Die Software kann kostenlos genutzt werden.

Betriebssysteme: Windows, macOS, Linux

Die besten Funktionen:

  • Qualitative Audiobearbeitung
  • Mächtige Farbkorrektur-Tools
  • Kombinierte Bearbeitungsmodule

Vorteile:

  • Optionen für die Zusammenarbeit mit mehreren Nutzern
  • Software kostenlos nutzbar
  • Cross-Plattform Fähigkeit

Nachteile:

  • Steile Lernkurve
  • Leistungsstarke Grafikkarte und CPU erforderlich
  • Funktioniert am besten mit speziell entwickelter, teurer Hardware

5 weitere Videobearbeitungsprogramme für Windows 10

Corel VideoStudio Ultimate

Corel VideoStudio Ultimate Oberfläche

Corel VideoStudio Ultimate ist ein einfaches Videobearbeitungsprogramm, mit dem Windows-Nutzer qualitativ hochwertige Videos erstellen können, zum günstigen Einmal-Preis. Die Nutzung der einzigartigen Oberfläche ist leicht zu erlernen, dadurch können Anwender ohne Vorkenntnisse schnell in die Bearbeitung einsteigen.

Kostenlose Testversion: 30 Tage, kann auf der Herstellerseite geladen werden.

Betriebssysteme: Windows

Die wichtigsten Funktionen:

  • 360-Grad Bearbeitungsfunktionen
  • Sehr gute 3D Text-Unterstützung
  • Tausende hochwertige Effekte
  • Split-Screen Videofunktionen

Vorteile:

  • Einfache Anwendung, leicht zu lernen
  • Einzigartige, ästhetische Benutzeroberfläche
  • Günstiger Preis

Nachteile:

  • Für erfahrene Nutzer ungewohnte Oberfläche

Pinnacle Studio

Pinnacle Studio Oberfläche

Pinnacle Studio ist ein weiteres Videobearbeitungsprogramm, das mit zahlreichen intuitive Funktionen auch für Einsteiger aufwartet. Zu einem Preis ab ca. 60 € erhalten Sie tausende Effekte und Werkzeuge, die in kostenlosen Programmen nicht enthalten sind. Vor dem Kauf lässt sich das Programm 30 Tage kostenlos testen. Nutzer, die einfache Bearbeitungen vornehmen möchten oder Videobearbeitung als Hobby betreiben, finden in Pinnacle alles, was sie dafür benötigen.

Kostenlose Testversion: 30 Tage, kann auf der Herstellerseite geladen werden.

Betriebssysteme: Windows

Die besten Funktionen:

  • Stop-Motion Animation
  • Über 1.500+ Effekte
  • Multikamera-Bearbeitung für 2 Kameras

Vorteile:

  • Übersichtliche und intuitive Oberfläche
  • Kostengünstig
  • Enthaltene Lernvideos

Nachteile:

  • Funktionen für fortgeschrittene Nutzer nur eingeschränkt vorhanden

Hitfilm Express

HitFilm Express Oberfläche

Hitfilm Express ist eine gute Wahl für alle, die auf der Suche nach einer professionellen Software sind, die gleichzeitig kostengünstig ist. Die meisten Funktionen für die Videobearbeitung auf Windows 10 gibt es gratis, allerdings muss man mit einer längeren Einarbeitungszeit rechnen.

Kostenlose Testversion: Hitfilm Express ist gratis, aber es gibt zusätzliche, kostenpflichtige Funktionen.

Betriebssysteme: Windows, macOS

Die besten Funktionen:

  • Ebenen und Maskierungen
  • Große Auswahl an unterstützten Formaten
  • Über 180 Bearbeitungseffekte

Vorteile:

  • Kostenlose professionelle Funktionen
  • Unterstützt 3D Effekte
  • Preisgünstige Add-ons

Nachteile:

  • Komplizierte Oberfläche, erfordert längere Einarbeitungszeit
  • Nicht auf Deutsch verfügbar

Adobe Premiere Elements

Adobe Premiere Elements Oberfläche

Premiere Elements ist Adobes Videobearbeitungssoftware für Einsteiger, die nicht das Profi-Tool Premiere Pro benötigen. Anwendern, die bisher keine Videos bearbeitet haben oder Videos als Hobby schneiden möchten, wird hier eine übersichtliche Oberfläche mit allen grundlegenden Funktionen geboten. Zusätzlich leiten die KI-gestützten Werkzeuge des Programms durch einige der wichtigen Schritte im Videobearbeitungsprozess.

Kostenlose Testversion: 30 Tage

Betriebssysteme: Windows, macOS

Die besten Funktionen:

  • Gute Auswahl an Effekten
  • Intelligente Werkzeuge
  • Videostabilisierung

Vorteile:

  • Einfache Oberfläche
  • KI-gestützte Funktionen
  • 4K Unterstützung

Nachteile:

  • Kann bei starker Nutzung langsam laufen
  • Eingeschränkte Funktionen

Nero Video

Nero Video Oberfläche

Nero Video vom bekannten Hersteller von Brennsoftware ist im Videoschnittmarkt eher unbekannt. Auch Nero Video fällt in eine relativ günstige Preiskategorie und bietet verschiedene Werkzeuge für die Erstellung von Videos, sowie Authoring-Optionen für die Videoproduktion und Wiedergabefunktionen. Du kannst aus verschiedenen professionellen Vorlagen wählen, um Videos in Profiqualität zu erstellen und diese anschließend als DVD mit einem Menü und Kapitelauswahl produzieren.

Kostenlose Testversion: 14 Tage

Betriebssysteme: Windows

Die besten Funktionen:

  • Keyframe-Animationen
  • 1-Klick Video Story
  • Über 1000 Filmvorlagen

Vorteile:

  • Kostengünstig
  • Ausgabe auf DVD mit Disc Menüs
  • Verschiedene Videoeffekte

Nachteile:

  • Teilweise umständliche Nutzerführung
  • Benötigt Einarbeitungszeit

Videobearbeitungsprogramme im Vergleich

Bei der Auswahl des richtigen Videobearbeitungsprogramms spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Dabei muss der Funktionsumfang nicht unbedingt das ausschlaggebende Kriterium sein. Funktionen, die jedes gute Videobearbeitungsprogramm enthalten sollte, sind neben den Schnittwerkzeugen kreative Effekte, Übergänge, animierte Titel, Audiobearbeitung und integrierte Stockmedien, wie lizenzfreie Hintergrundmusik für die Verwendung auf YouTube oder anderen Social Media Kanälen. Bei den weiteren Werkzeugen wie Chromakeying und Farbkorrekturen kommt es auf die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten an. Einsteiger sollten auch auf eine intuitive Nutzung und verfügbares Lehrmaterial achten, sonst kann die Arbeit mit einem komplexen Profiprogramm schnell zu Frust führen.

Die Tabelle zeigt die die beliebtesten Videobearbeitungsprogramme im Überblick

Videobearbeitungsprogramme Vergleichstabelle
Programm
PowerDirector
Adobe Premiere Pro
Corel VideoStudio
Pinnacle Studio
Kostenlose Nutzung Unbegrenzt 7 Tage (Probe-Abo) 30 Tage Keine Testversion
Preis 69,99 €/Jahr 287,77 €/Jahr 62,99 € 129,95 €
Leichter Einstieg Ja Nein Ja Ja
Für Profis geeignet Ja Ja Nein Nein
Für Fortgeschrittene geeignet Ja Nein Ja Ja
Für Hobbynutzer Ja Nein Ja Ja
Updates mit neuen Funktionen & Content Monatliche Updates Regelmäßige Updates Nein Nein
Animierte Vorlagen Ja Eingeschränkt Ja Ja
Effekte und Übergänge Ja Ja Ja Ja
Kostenlose Medien Videos, Bilder und Musik Kostenpflichtig Nein Musik


Videobearbeitungsprogramme - Häufig gestellte Fragen

Was ist das beste Videobearbeitungsprogramm?

Das beste Videobearbeitungsprogramm ist CyberLink PowerDirector. Der Video Editor überzeugt fortgeschrittene User mit professionellen Tools und ist intuitiv genug, um auch Anfängern den leichten Einstieg zu ermöglichen. Video schneiden kostenlos - Die Bestenliste.

Welches Videobearbeitungsprogramm für Anfänger?

Mehrere der oben genannten Programme sind für Einsteiger geeignet. PowerDirector und Adobe Premiere Elements bieten eine intuitive Benutzerführung, für beide gibt es Tutorials zu den wichtigsten Funktionen. Die besten Videoschnittprogramme für Anfänger im Vergleich.

Welches Videobearbeitungsprogramm nutzen YouTuber?

Einige YouTuber nutzen professionelle Software wie Adobe Premiere Pro oder DaVinci Resolve, viele nutzen Programme wie PowerDirector 365. PowerDirector bietet professionelle Ergebnisse bei intuitiver Bedienung. Die richtige Beherrschung der Software ist fast ebenso wichtig, wie die perfekte Videobearbeitungssoftware für YouTube zu haben. Auch mit den kostengünstigeren Programmen dieser Liste lassen sich exzellente Videos erstellen, die teureren Optionen haben aber ihre Vorteile. Wir haben die besten Tipps für das Schneiden von YouTube-Videos zusammengestellt.

Fazit

Mit einem der Videobearbeitungsprogramme auf dieser Liste kannst du nichts falsch machen. Alle enthalten die wichtigsten Funktionen, mit denen du hochwertige Videos schneiden kannst, sowie unterschiedliche weitere Werkzeuge. Einige sind besser für die professionelle Bearbeitung geeignet, andere richten sich eher an Hobbynutzer oder Einsteiger. Die meisten Hersteller bieten kostenlose Demoversionen, so lässt sich die Software vor dem Kauf ausprobieren.

Es ist wichtig, sich mit der Anwendung der Programmfunktionen vertraut zu machen, dies ist ebenso von Bedeutung wie die Wahl des Programms.

Lade jetzt kostenlos PowerDirector Essential herunter und starte deine eigene Video Editor Reise.

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: