Anmelden
4
PowerDirector

Windows Movie Maker eingestellt: Das sind die besten Alternativen

Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2021
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Beste Windows Movie Maker Alternativen für Windows

Falls Sie noch immer Windows Movie Maker als Videobearbeitungsprogramm nutzen, wird es wahrscheinlich Zeit für ein Update. Mit seiner intuitiven Oberfläche war Windows Movie Maker lange führende Lösung für Einsteiger und Hobbynutzer, aber 2017 wurde Windows Movie Maker offiziell eingestellt , d.h. seither gibt es keine Updates für das Programm mehr.

Als Resultat ist dieser Video Editor in der sich schnell entwickelnden Welt der digitalen Videoschnitttechnologie weit zurückgefallen und bietet im Vergleich nur noch stark eingeschränkte Editing-Möglichkeiten. Wer sich die veraltete Software von inoffiziellen Drittanbieter-Seiten herunterlädt, riskiert außerdem Sicherheits- und Performance-Probleme auf modernen Betriebssystemen. Der Wechsel zu einem anderen Videoschnittprogramm ist also dringend angeraten.

Zusätzlich zu diesen Einschränkungen von Windows Movie Maker haben moderne Videoschnittprogramme den eingeschränkten Funktionsumfang, die veraltete Oberfläche und langsame Performance längst weit hinter sich gelassen. Windows Movie Maker hat seine Stellung als bestes kostenloses Videobearbeitungsprogramm längst eingebüßt und Movie Maker Nutzer, die auf eine moderne Plattform umsteigen, können sich auf einen deutlich verbesserten Workflow freuen.

Bei der großen Auswahl an Bearbeitungsprogrammen fällt die Entscheidung für eine neue Videoschnittsoftware nicht leicht — besonders, wenn man bisher nur Erfahrung mit Windows Movie Maker gemacht hat.

Um Sie bei der Auswahl der besten Windows Movie Maker Alternative für Ihren Windows Rechner zu unterstützen, haben wir eine Liste mit passenden Videoschnittprogrammen zusammengestellt. Diese Programme bieten umfangreiche anwendungsfreundliche Funktionen, Schnittwerkzeuge für anspruchsvolle Projekte, übersichtliche Oberfläche und professionelle Vorlagen, für die man Windows Movie Maker gerne hinter sich lässt.

  1. Die besten Alternativen für Windows Movie Maker
  2. Darum lohnt sich eine Windows Movie Maker Alternative
  3. Zusammenfassung

Weiterlesen, um mehr über die besten Windows Movie Maker Alternativen für Windows Computer zu erfahren. Anschließend PowerDirector kostenlos herunterladen.

1. Die besten Alternativen für Windows Movie Maker

1. PowerDirector 365

Kompatibel mit Windows 10, 8/8.1 oder 7

PowerDirector ist ein intuitives, modernes Videobearbeitungsprogramm mit einer Vielzahl an einzigartigen Werkzeugen und Funktionen. Auch Einsteiger finden sich schnell zurecht und können ohne lange Einarbeitungszeit überzeugende Ergebnisse auf dem Computer oder mit der App auf dem Mobilgerät erzielen. Die meisten Funktionen sind in der kostenlosen Version enthalten. Die günstigsten Aboversionen gibt es schon für weniger als 5€ im Monat.

Wenn Sie bereits mit Windows Movie Maker gearbeitet haben, kennen Sie sicher das Problem einer komplizierten, unübersichtlichen Oberfläche. Die Oberfläche von PowerDirector ist anwendungsfreundlich und ermöglicht den Einsatz von anspruchsvollen Videoeffekten in nur wenigen Klicks. Das Programm ermöglicht die Arbeit mit zwei Bildschirmen, der gesamte Arbeitsbereich lässt sich flexibel an die eigenen Vorlieben und Gewohnheiten anpassen.

PowerDirector Oberfläche

Der PowerDirector Arbeitsbereich gliedert sich in vier Hauptbereiche: Das Vorschaufenster, die Bibliothek, Medien-, Effekt- und Vorlagenräume sowie die Zeitleiste. Anfänger finden sich gut zurecht und können schnell erste Videoprojekte im professionellen Look erstellen.

PowerDirector bietet außerdem dutzende Werkzeuge und Funktionen, die in Windows Movie Maker fehlen:

Funktionen
Windows Movie Maker
PowerDirector
Grundlegende Schnittwerkzeuge
Storyboard-Modus
Zeitleiste -
Text- und Titeleffekte Begrenzt 100+
Übergänge und Effekte Begrenzt 100+
Schwenk & Zoom
Filter & Farbkorrektur -
Audio-Equalizer & Audio Mixer -
Bild-im-Bild & Overlays -
Video-Collagen (Split Screen) -
Green Screen (Chroma Key) -
Videostabilisierung
Action Camera Werkzeuge und Bearbeitung -
Masken & Mischmodi -
Bewegungsverfolgung -

Sie müssen kein professioneller Videofilmer sein, um Green Screen Effekte, coole Filter oder Grafiken einzusetzen und Rohmaterial zu verbessern. PowerDirector übernimmt einen Großteil der Arbeit. Das Programm beinhaltet zudem eine riesige Stockbibliothek mit zahlreichen Videos, Fotos und Musikstücken, alle 100% lizenzgebührenfrei und für die kommerzielle Nutzung zum Beispiel auf YouTube geeignet.

Sobald das Projekt fertiggestellt ist, können die Videos mit PowerDirector in einer großen Auswahl von Formaten exportiert werden, bis zu Ultra HD 4K Qualität. Die Videos lassen sich auch direkt im richtigen Format für YouTube und andere Social Media Seiten ausgeben.

Alles in allem ist PowerDirector eine ausgezeichnete Alternative zu Windows Movie Maker, mit einem großen Funktionsumfang und intuitiver Nutzerführung.

Die professionellen Ergebnisse der Software überzeugen Einsteiger und Experten gleichermaßen. Wer auf der Suche nach einem kostenlosen Videobearbeitungsprogramm ist, kann auch mit der kostenlosen PowerDirector-Version anspruchsvolle Videos bearbeiten. Aufgrund dieser Eigenschaften, wird PowerDirector als beste Alternative zu Windows Movie Maker empfohlen.

Laden Sie PowerDirector herunter und probieren Sie es direkt aus.

Kostenloser Download
Ab Windows 7 (64-Bit) Sicherer Download

2. OpenShot

OpenShot Oberfläche

Sie suchen eine unkomplizierte, 100% kostenlose Videoschnittlösung für Windows? OpenShot ist eine weitere ausgezeichnete Option. Das Programm übertrifft die Fähigkeiten von Windows Movie Maker und bietet eine einfache, übersichtliche Struktur, die besonders für Einsteiger geeignet ist.

Für die Videobearbeitung mit OpenShot, können Sie Clips einfach vom Datei-Manager per Drag-and-drop in das Programm ziehen. Sie sehen eine Echtzeit-Vorschau Ihres Videos im Wiedergabefenster sowie klar gekennzeichnete Effekte, Werkzeuge und Vorlagen, mit denen sich das Video bearbeiten lässt.

OpenShot bietet eine große Auswahl an mächtigen Features, wie zum Beispiel 3D-Animationen, Slow-Motion-Effekte und einen Text-Editor. Auf der Zeitleiste lassen sich viele Spuren und Ebenen kombinieren, mit Keyframes bildgenaue Anpassungen vornehmen. Dank des unkomplizierten Aufbaus lassen sich Filme präzise genau nach den eigenen Vorstellungen bearbeiten.

Nach der Bearbeitung lassen sich die Videos in jedem FFmpeg Format ausgeben. Mit OpenShot kann man also ein ausgefeiltes Produkt auf den Rechner ausgeben, das sich leicht auf YouTube oder andere Social Media Seiten hochladen lässt.

Obwohl OpenShot eine ordentliche Auswahl an Filtern und Vorlagen beinhaltet, fehlen dem Programm einige anspruchsvollere Funktionen, die sich z.B. in PowerDirector finden. Auf Chroma Keying, Bild-im-Bild Objekte oder Blending-Optionen müssen OpenShot Nutzer verzichten..

Als Alternative zu Windows Movie Maker ist OpenShot trotzdem geeignet und bietet alle grundlegenden Schnittfunktionen ohne komplizierte Werkzeuge. Besonders für Gelegenheits-Cutter und Einsteiger ist OpenShot also eine gute Wahl.

Vorteile:
  • Grundlegende Funktionen und Zusammenschneiden von Clips
  • Einfach in der Anwendung
Nachteile:
  • Eingeschränkter Funktionsumfang

3. Corel VideoStudio Pro

Corel VideoStudio Pro Oberfläche

Corel VideoStudio Pro ist ein weiteres bekanntes Bearbeitungsprogramm und schon länger auf dem Markt. Diese Software enthält viele der Funktionen, die man für fortgeschrittene Videoproduktionen benötigt.

Zusätzlich zu den elementaren Funktionen zum Schneiden und Trimmen, bietet VideoStudio Pro viele Funktionen für ehrgeizigere Projekte wie 360-Grad-Editing, Objektivkorrektur, Smart Proxy Editing, Chroma Keying und mehr.

Das Programm enthält einfache Farbkorrekturen und eine Auswahl cinematischer Filter, um den Look von Videoaufnahmen anzupassen. Auch LUT Profile sind enthalten, für weitere Color Grading Optionen.

Zusätzlich bietet VideoStudio Pro Multicam-Funktionen, mit denen sich Material aus mehreren Kameras zusammenschneiden lässt. Das ist zum Beispiel nützlich für Aufnahmen von Veranstaltungen. Die Einstellungen sind jedoch relativ komplex im Vergleich zu anderen Anwendungen.

Die Kosten für die Software liegen bei einmalig ca. 70 €, also relativ günstig im Vergleich zu High-End Videobearbeitungsprogrammen. Durch die Kauflizenz sind aber auch keine Updates mit neuen Funktionen enthalten.

VideoStudio Pro bietet anspruchsvollere Features als andere Programme auf dem Markt, eine gewisse Einarbeitungszeit sollte man allerdings einplanen, besonders als Einsteiger. Wer sich hierfür die Zeit nimmt und als Hobbynutzer hauptsächlich Heimvideos bearbeiten möchte, dem bietet Corel eine vernünftige Anwendung.

Insgesamt bietet VideoStudio Pro viele interessante Funktionen, die einfache Videobearbeitungsprogramme nicht enthalten. Ambitionierte Videofilmer werden aber mit der Zeit noch mehr Inhalte und Effekte benötigen.

Vorteile:
  • Gute Auswahl unterstützter Formate
  • Videoeffekte
Nachteile:
  • Einarbeitung nötig
  • Keine Medien oder andere Ressourcen enthalten
  • Keine regelmäßigen Updates

2. Darum lohnt sich eine Windows Movie Maker Alternative

Windows Movie Maker war über viele Jahre eine Standardanwendung für Videoschnitt auf dem Computer. Mit dem anhaltenden Trend der Videobearbeitung wurden jedoch immer mehr Videoschnittprogramme veröffentlicht, die Windows Movie Maker in jeder Hinsicht übertreffen.

Viele Windows-Nutzer haben sich an den einfachen und praktischen Windows Movie Maker gewöhnt, natürlich auch, da das Programm auf Windows-Rechnern bereits vorinstalliert war. Viele moderne Programme sind ebenso einfach in der Anwendung, lassen sich unkompliziert installieren und bieten einen deutlich größeren Funktionsumfang als Movie Maker.

Windows Movie Maker steht für aktuelle Windows-Rechner nicht mehr zum Download bereit — bereits 2017 wurde das Programm durch die eher rudimentären Videobearbeitungswerkzeuge der Windows Fotos App ersetzt. Movie Maker wird also nicht mehr aktualisiert, die Performance wird daher weiter abnehmen.

Obwohl Windows Movie Maker zahlreiche Tools und Filter enthält, kann es inzwischen nicht mehr mit den modernen Videoschnittprogrammen mithalten. Einsteiger werden mit der veralteten Oberfläche und Performance ihre Probleme haben.

Wenn Sie Windows Movie Maker noch regelmäßig nutzen, wird es Zeit, den Umstieg auf eine anwendungsfreundliche, aktuelle Software wie PowerDirector, OpenShot oder VideoStudio Pro anzugehen.

3. Zusammenfassung

Windows Movie Maker gilt inzwischen als veraltet. Anwender sollten sich nach einer modernen Schnittsoftware mit intuitiver Benutzerführung und größerem Funktionsumfang umsehen.

PowerDirector, OpenShot und VideoStudio Pro bieten im Vergleich zu Movie Maker zahlreiche Vorteile. PowerDirector ist die beste Allrounder-Lösung, OpenShot überzeugt mit unkomplizierten Grundlagen-Werkzeugen und VideoStudio Pro enthält zahlreiche Optionen für anspruchsvolle Videobearbeitung.

In dieser Tabelle erhalten Sie einen Überblick über Preise, unterstützte Formate, Stockmedien, Videoeffekte und Anwenderfreundlichkeit:

 
Alternativen
Software
Windows Movie Maker

PowerDirector

OpenShot
Corel VideoStudio Pro
Preis Gratis Gratis/Kostenpflichtig Gratis Kostenpflichtig
Unterstützte Formate WMV, AVI, MPEG, MOV SD, HD, 4K MP4, MKV, FLV, MPEG 1/2, WMV, AVI, MOV, AVCHD, 360 Video, Dolby Digital Audio MP4, WebM, AVCHD, HEVC AVC, AVI, HEVC2, M2T, MOV3, MPEG-1/-2/-4
Lizenzfreie Stockbibliothek - Videos, Fotos, Musik - -
Videoeffekte Eingeschränkt Eingeschränkt
Anwenderfreundlichkeit -

Wer einmal eines dieser Schnittprogramme für Windows ausprobiert hat, versteht schnell, warum Movie Maker ein Produkt der Vergangenheit ist und wird die Möglichkeiten der modernen Softwaretechnologie nicht mehr missen wollen.

Wenn Sie nach einem Editor suchen, der leicht zu lernen ist, einen großen Funktionsumfang bietet und mit den Kenntnissen und Erfahrungen des Anwenders mitwächst, laden Sie Cyberlink PowerDirector herunter und erleben Sie eine neue Welt der Videobearbeitung. PowerDirector wird Sie als Alternative zu Windows Movie Maker überzeugen.

PowerDirector 365 Essential kostenlos herunterladen

Videobearbeitung auf dem nächsten Level, mit dem besten Video Editor für PC

PowerDirector für PC, kostenlos!

War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: