4

Willkommen im CyberLink Mitgliedsbereich

PowerDirector

Video bearbeiten mit der App: Video Editor Apps für Android

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2022 – von CyberLink
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Video schneiden - Die besten Android Apps

Du bist auf der Suche nach der besten Video Editor App für Android? Mit der Qualität der Smartphone-Kameras nimmt auch der Bedarf an benutzerfreundlichen Apps zur Videobearbeitung zu. Fast im Wochenrhythmus erscheinen neue Editing Apps im Google Play Store, bei so vielen Optionen kann man leicht den Überblick verlieren.

Wir haben eine Liste der besten Video Editor Apps für Android Handys, Tablets und Chromebooks zusammengestellt. So findest du die beste Video Editor App für Android, die zu deinem Erfahrungslevel und deinen Ansprüchen passt.

Was ist die beste Video Editor App für Android?

PowerDirector Logo

1. PowerDirector - Gesamtsieger

Die vielfach ausgezeichnete Video Editor App überzeugt mit einem riesigen Funktionsumfang und intuitiver Nutzung. Auch Anfänger können schnell professionelle Videos produzieren. Mehr erfahren >

Adobe Rush

2. Adobe Premiere Rush: Die beste Video Editor App für Adobe-Nutzer

Umfangreiche Video Editor Funktionen, leichter zu lernen als die Desktop-Software von Adobe. Adobe Videoprojekte können zwischen Software und App synchronisiert werden.

Mehr erfahren >

Kinemaster

3. Kinemaster: Die App für fortgeschrittene Videofilmer

Eine gute App für professionelle Nutzer und erfahrene Cutter, die auch auf dem Mobilgerät mit ausgefeilten Videoschnitt-Tools arbeiten möchten.

Mehr erfahren >

Video schneiden mit der App - Video Editor Apps im Test

1. PowerDirector: Die beste Video Editor App für Alle

PowerDirector Mobile - Die beste Video Editor App für Android

PowerDirector ist die beste All-in-one Video Editor App. PowerDirector bietet vielfältige Funktionen, mit denen sich professionelle Videos durchgehend auf dem Handy oder Android Tablet schneiden lassen. Gemeinsam mit dem günstigen Preis, ist dies die beste Wahl für Hobbynutzer und ambitionierte Creator, die hochwertigen Video Content erstellen möchten. Empfehlung der Google Play Redaktion in der Kategorie Videobearbeitung!

PowerDirector enthält leistungsstarke Tools wie Geschwindigkeits-Anpassungen, Keyframe-Steuerung für Transparenz und Positionierung, animierte Texte und Titel sowie Videostabilisierung. Mit Filtern, Overlays und Mischmodi lassen sich verblüffende visuelle Effekte erzielen. Mit dem Chroma Key Editor der App lassen sich Hintergründe im Handumdrehen austauschen.

PowerDirector Mobile - Animierte Titelgrafiken

Die PowerDirector App bietet außerdem zahlreiche Optionen für die Audiobearbeitung. Füge Hintergrundmusik hinzu, nehme ein Voiceover auf oder mische die Tonspur nach deinen Vorstellungen. In der Premiumversion sind zahlreiche lizenzfreie Musicclips ohne Zusatzkosten direkt in der App verfügbar!

PowerDirector Mobile - Lizenzfreie Hintergrundmusik und Audiobearbeitung

Vorteile

  • Bearbeitung und Produktion von HD-Videos, unterstützt 4K
  • Unbegrenzter Zugang zu einer riesigen, lizenzfreien Stockbibliothek
  • Videos direkt auf YouTube oder Facebook veröffentlichen
  • Großer Funktionsumfang

Nachteile

  • Wasserzeichen in produzierten Videos in der Gratis-Version

Systemvoraussetzungen: Android 5.0 oder höher

Preis: Gratis / 4,99 € Monats-Abo / 9,99 € 3-Monats-Abo / 34,99 € Jahres-Abo

2. Adobe Premiere Rush

Adobe Premiere Rush Interface

Adobe ist bekannt für seine Foto- und Videobearbeitungssoftware und mit Premiere Rush auch auf der Android Plattform vertreten. Die App enthält alle Funktionen, um auch auf dem Handy hochwertige Videos zu schneiden.

Auf der Premiere Rush Drag-and-Drop Oberfläche lassen sich Titel, Hintergrundmusik, Overlays und Videoeffekte einsetzen. Auf der Multi-Track Zeitleiste lassen sich verschiedene Clips und Videos bearbeiten, zum Beispiel für Bild-im-Bild oder Split-View Effekte.

Eines der besonders praktischen Features der App ist die Kamerafunktion. Man kann direkt aus der App Videos filmen und dadurch mehrere Clips einfacher zusammenschneiden.

Diese Special Effects App richtet sich vor allem an YouTuber, TikTok Creator und Social Media Manager. Mit Premiere Rush lassen sich Videos schnell für diese Plattformen optimieren, Seitenverhältnissen und Ausrichtung nach Bedarf schnell und einfach anpassen.

Die meisten Funktionen der App sind kostenlos, jedoch ist die Anzahl der Exporte limitiert. Durch das Upgrade auf die Abo-Version hebt man diese Begrenzung auf und erhält 100GB Speicherplatz und kann Projekte auf verschiedenen Geräten synchronisieren.

Insgesamt ist Adobe Premiere Rush eine ausgezeichnete App für anspruchsvollere Kreative, die schnell Inhalte bearbeiten und online teilen möchten.

Vorteile

  • Bearbeitung mit mehreren Spuren
  • Automatische Formatoptimierung für soziale Netzwerke
  • Inklusive Kamera-App

Nachteile

  • Oberfläche ist nicht sehr intuitiv

Systemvoraussetzungen: Android 9.0 oder höher

Preis: Gratis / 9,99 € im Monat

3. KineMaster

Kinemaster Interface

KineMaster ist eine beliebte App unter professionellen YouTubern und Social Media Managern, die anspruchsvollere Funktionen in einer Video Editor App benötigen. Die App enthält alle grundlegenden Bearbeitungsfunktionen, die auch andere Lösungen enthalten und kann zusätzlich mit einigen professionellen Editing Tools und Effekten punkten.

KineMaster ermöglicht die Anpassung der Farbe und Bildqualität eines Videos auf Knopfdruck. Audioeffekte wie Voiceover oder Hintergrundmusik lassen sich mühelos anwenden und sorgen für ein professionelles Ergebnis.

Zu den weiterführenden Features zählen die Keyframe-Animation, mit der sich verschiedene Bildebenen in Bewegung versetzen lassen, sowie Geschwindigkeitssteuerung und gute Mischoptionen. Videos können in 4K oder 2160p ausgegeben werden und direkt auf Social Media Kanäle hochgeladen werden.

Durch ein Upgrade auf die bezahlte Aboversion entfernt man Wasserzeichen und Werbung und erhält Zugang zu professionellen Presets und dem KineMaster Asset Store. Diese Funktionen lassen sich auch für einige Tage kostenlos testen.

Die Video Editor App ist gut geeignet für Android Tablets, da die anspruchsvollen Funktionen auf einem größeren Bildschirm leichter zu handhaben sind. Durch die klare Oberfläche kann man aber auch gut Videos auf Android Smartphones schneiden.

Vorteile

  • Bildgenaues Zuschneiden
  • Immersive Audio-Presets
  • Keyframe-Animationen

Nachteile

  • Langsame Verarbeitung größerer Projekte
  • Werbeeinblendungen in der Gratis-Version

Systemvoraussetzungen: ab Android 6.0

Preis: Kostenlos / 4,99 € im Monat

4. InShot

InShot Interface

InShot ist eine gute Video Editor App für Social Media Nutzer, die cleane Videos für Ihre Profile erstellen wollen. Wie die Intro Maker App bietet dieses Programm dutzende einfache Filter, Effekte, Overlays und Cropping-Optionen mit unkomplizierter Nutzerführung, mit der auch Anfänger schnell zurechtkommen.

Wer bereits mit den TikTok oder Instagram Editing Tools arbeitet und nun etwas mehr möchte, für den ist InShot ein möglicher nächster Schritt. So lassen sich Texte einfügen, zwei Videos kombinieren, die Geschwindigkeit anpassen und sogar die Hintergrundfarbe anpassen. InShot enthält auch Funktionen zur Bildbearbeitung, kann also als All-in-One Lösung für Social Media Posts eingesetzt werden.

Die App bietet auch einige Audio-Werkzeuge, es lassen sich Voiceover aufnehmen, Musik aus Videos extrahieren, Audio ein- oder ausblenden. Lizenzfreie Musik ist direkt in der InShot App verfügbar. Mit 50 coolen Übergängen von Geistereffekten bis Glitch lassen sich Clips kreativ und nahtlos zusammenschneiden. I

InShot enthält weniger anspruchsvolle Funktionen als PowerDirector oder andere Apps für Fortgeschrittene. Anfänger können sich hier kreativ austoben und alles über die Grundlagen der Videobearbeitung lernen, aber wahrscheinlich möchte man bald noch mehr Funktionen einsetzen.

Vorteile

  • Leicht zu erlernen
  • Formate für TikTok und Instagram
  • Ausgabe in 720p oder 1080p

Nachteile

  • Wenige fortgeschrittene Funktionen
  • Wasserzeichen in produzierten Videos in der Gratis-Version

Systemvoraussetzungen: Android 5.0 oder höher

Preis: Kostenlos / 2,99 € im Monat / 9,99 € im Jahr / 29,99 € Kauflizenz

5. Funimate

Funimate interface

Funimate ist eine beliebte Video Editor App für Hobbynutzer, die trotzdem nicht auf wichtige Funktionen verzichten wollen. TikTok Nutzer verwenden die App häufig für ihre Ein-Minuten-Videos, da die App mehr Features als TikTok selbst bietet.

Funimate enthält über 100 Videoeffekte, Emojis, Sticker, Audio-Tools und Cropping-Optionen. Außerdem lassen sich individuelle Effekte mit den eigenen Handyfotos erstellen, interessant für Nutzer, die nicht nur vorgefertigte Effekte verwenden wollen.

Die Funktionalität ist auf virale Online-Videos ausgelegt. TikTok Nutzer verwenden zum Beispiel gerne eine Loop am Ende des Videos, mit Funimate lässt sich dies durch die Auto-Looping Funktion im Handumdrehen einstellen. Auch alle grundlegenden Schnittfunktionen wie Zusammenfügen, Schneiden und Trimmen sind enthalten.

Wie sich aufgrund des Namens schon erahnen lässt, ist Funimate ideal für kurze, witzige Clips mit Effekten und Musik. Hobbynutzer und Anfänger finden hier alles, was sie für Ihre Videos benötigen, anspruchsvolle Nutzer werden einige Funktionen für die professionelle Videobearbeitung vermissen.

Vorteile

  • 100+ Videoeffekte
  • Ideal für die Erstellung von TikTok-Videos

Nachteile

  • Viele Funktionen sind kostenpflichtig

Systemvoraussetzungen: Android 5.0 oder höher

Preis: Kostenlos, In-App-Käufe für weitere Funktionen

Video Editor Apps für Android - Das solltest du beachten

Professionelle Videos mit Android-Geräten bearbeiten, ja das geht. Der Google Play Store bietet dutzende gute Apps, um Videos zu bearbeiten. Mit diesen Apps ist es einfach, auf dem Android Handy, Tablet oder Chromebook Videos auf Profi-Niveau zu schneiden. Die Auswahl ist groß, daher sollte man diese wichtigen Faktoren im Blick behalten:

Benutzerfreundlichkeit
Videos schneiden mit der App sollte schnell und unkompliziert sein. Mit dem Smartphone lassen sich Videos praktisch direkt auf dem Aufnahmegerät bearbeiten, der kleine Bildschirm sollte aber keine Abstriche bei der Usability bedeuten. Die App muss daher übersichtlich und intuitiv sein und selbst für Anfänger keine lange Einarbeitungszeit erforderlich machen.

Funktionsumfang
Welche Videos möchte man mit der App bearbeiten? Wer nur kleine Clips trimmen und eventuell mit Effekten versehen an Freunde schicken möchte, braucht keine komplexe App mit anspruchsvollen Tools, wie jemand, der auf dem Smartphone Videos für seinen YouTube Kanal erstellt.

Formatunterstützung
Eine gute App um Videos zu schneiden sollte mit verschiedenen hochauflösenden Formaten wie 4K Videos zurechtkommen, die Einbindung von Fotos und Musik unterstützen und Videos in verschiedenen Formaten und Größen für Social Media ausgeben können.

Die meisten der Apps, die wir getestet haben, enthalten Overlay-Effekte, Übergänge, Schnittwerkzeuge, Audioeffekte und Text-Funktionen. Einige enthalten sogar anspruchsvollere Funktionen wie Chroma Keying und andere präzise Bearbeitungswerkzeuge.

Video schneiden mit der Android App (Chromebook, Tablet, & Handy) - Vorteile

Video schneiden auf dem Chromebook

Chromebooks erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit. Diese kostengünstigen Geräte bieten die Funktionalität von Mobilgeräten in praktischer Laptop-Form.

Da Chromebooks das Google Betriebssystem nutzen, laufen einige Video Editor Apps auch auf diesen Geräten. Chromebooks unterstützen beispielsweise PowerDirector, sodass man zwischen der Bearbeitung auf dem Android Phone und dem Chromebook wechseln kann.

Die Vorteile der Videobearbeitung auf dem Chromebook sind der größere Bildschirm und Steuerung mit der Tastatur, bei übersichtlicher und einfacher Oberfläche der App.

Android Tablet

Viele bearbeiten Videos lieber auf dem Android-Tablet statt auf dem Handy. Die größeren Bildschirme erleichtern die Handhabung der App und die Übersicht. Tablets bieten also einen guten Mittelweg zwischen Desktop Editing und Mobile Editing.

Android Smartphones

Moderne Android Smartphones sind mit leistungsstarken, hochwertigen Kameras ausgestattet, daher ist es praktisch, die aufgenommenen Videos auch direkt auf dem Gerät weiterzuverarbeiten, ohne sie umständlich auf einen Computer transferieren zu müssen. Video Editors für Android bieten diese Möglichkeit überall da, wo man Internetverbindung hat.

Die beste Video Editor App für Android kostenlos downloaden

Von einer App zum Video schneiden auf Android erwarten wir zuverlässige Videoproduktion und vielseitige Funktionen direkt auf dem Mobilgerät. Es gibt verschiedene Anbieter für unterschiedliche Ansprüche und Preisvorstellungen, CyberLink PowerDirector ist unsere Top-Empfehlung.

Du möchtest mehr über die Videobearbeitung auf dem Mobilgerät erfahren? Schau dir unseren ultimativen Leitfaden für die mobile Videobearbeitung an. Dort erklären wir alle Grundlagen und verraten nützliche Tipps.


War dieser Artikel hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfohlene Produkte: